Homecare

Unter Homecare versteht man die Versorgung von Patienten mit medizinischen Hilfsmitteln, Verbandmitteln sowie medizinischer Ernährung zu Hause und in Pflege- oder Altenheimen. Homecare-Versorgung ist stets mit produkt-und patientenspezifischen Dienstleistungen verbunden und nicht zu verwechseln mit der Versorgung durch ambulante Pflegedienste zu Hause oder im Pflegeheim. Die Homecare-Versorgung umfasst ausschließlich Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Homecare-Unternehmen gehören zu den sonstigen Leistungserbringern nach dem SGB V (Sozialgesetzbuch V) und sind nach aktuellen ISO-Normen zertifiziert.

Ein Animationsfilm stellt die fünf Leistungen der Homecare-Versorgung anschaulich dar.
Sie benötigen den Flash Player.
  • Homecare-Therapien: Inkontinenz-Versorgung

    Homecare-Unternehmen begleiten Patienten in Verbindung mit einer ärztlich verordneten Therapie nach der Krankenhausentlassung im häuslichen Bereich oder in Pflege- und Altenheimen. Die beraten Patienten, Ärzte, Angehörige und Pflegekräfte bei der Auswahl der individuell passenden Hilfsmittel, Verbandmitteln und erforderlichen Nahrungen. ...

    Weiterlesen
  • Homecare-Therapien:  Künstliche Ernährung

    Die nachfolgenden Beispiele geben einen kurzen Einblick in die Homecare-Versorgung. ...

    Weiterlesen
  • logo-homecarejpg

    Die Kampagne "Homecare – ambulante Perspektiven" ist eine Initiative von Homecare-Unternehmen und Herstellern von Medizinprodukten im BVMed. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die speziellen Aspekte einer Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln, enteraler Ernährung und Verbandmitteln zu Hause und in Pflegeheimen transparent zu machen. Unser Ziel ist es außerdem, den Versorgungsbereich Homecare als etablierten Bestandteil der ambulanten Versorgung weiterzuentwickeln.

    Weiterlesen
  • Informationen zur Verordnung und Erstattung von Ernährungstherapien

    Mehr
  • Mehr
  • Mehr
  • Beraten, versorgen, begleiten – Homecare

    Download
  • Mehr
  • Essen
    Prof. Dr. Stefan Heinemann

    Das deutsche Gesundheitswesen hat die historische Chance, ethisch gebotene, beste Medizin für alle digital ermöglichen. Dazu sind mutige politische Visionen, gestaltend-verantwortliche unternehmerische Kraft, neugierige und freie Wissenschaft, innovativ aufgestellte Ärzte, Pflegende und Fachakteure und der volle Einsatz für smarte, souveräne Patienten - also uns alle - notwendig. Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Stefan Heinemann für bvmed.de.

    Weiterlesen
  • Hamburg

    Hilfsmittel-Leistungserbringer versorgen Patienten in der ambulanten Versorgung mit Produkten, die dazu dienen, Behinderungen auszugleichen oder Krankheiten zu behandeln. Dabei geht es auch um lebenserhaltende Versorgungsbereiche wie Beatmungstechnik, Tracheotomie oder enterale- und parenterale Ernährung. bvmed.de-Gastautor Stefan Skibbe zeigt auf, welche Probleme durch die „Corona-Krise“ entstehen - und wie sie gelöst werden könnten.

    Weiterlesen

©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik