Die Initiative

Fortschritt erLeben

Die Initiative „Fortschritt erLeben – Patientenversorgung vor Ort“ möchte als Zusammenschluss mehrerer Medizintechnologie-Unternehmen die Bundesländer ermutigen, ihre gesundheitspolitischen Gestaltungsspielräume zu nutzen.
  • Erfahrungen austauschen: Wir möchten mit politischen Entscheidern unsere nationalen und internationalen Erfahrungen aus der Versorgungspraxis einbringen und gemeinsam erörtern, wie eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung gelingen kann.
  • Zusatzinformationen bereitstellen: Wir möchten über die Besonderheiten und spezifischen Notwendigkeiten im Bereich der Medizintechnologie aus Sicht der Industrie informieren.
  • Gemeinsam gestalten: Wir möchten mit Politik und Anwendern Wege für eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung vor Ort aufzeigen.

Die beteiligten Unternehmen
  • Aktuell

  • Medizintechnologien für die Zukunft - Die Initiative Fortschritt erLeben im Gespräch mit Boris Velter zur „Gesundheitsstadt Berlin 2030“

    Am 6. März 2020 haben sich einige Mitglieder der Initiative mit dem Gesundheitsexperten Boris Velter in den Räumlichkeiten des BVMed in Berlin ausgetauscht. Herr Velter ist seit 2019 Leiter der Geschäftsstelle „Gesundheitsstadt Berlin 2030“ und Sonderbeauftragter für Medizin & Forschung. Er gab den Mitgliedern der Initiative einen spannenden Einblick in seine Sicht auf die aktuellen gesundheitspolitischen Herausforderungen sowie in die Berliner Vorhaben für die Gesundheitsstadt der Zukunft. Weiterlesen

  • Alte und Neue Regierung in Hamburg – Rot-Grün will die Gesundheitsmetropole des Nordens weiter stärken

    „Hamburg ist die Gesundheitsmetropole des Nordens. Die gute Versorgung wird weiter ausgebaut“. Dazu verpflichten sich die alten und neuen Koalitionäre nach der Wahl im Februar und den langen Corona-bedingten Verhandlungen in der Hansestadt. Der neue und alte Senat hat sich in der Gesundheitspolitik viel vorgenommen. Insgesamt soll die gesundheitliche Versorgung stärker in sozialpolitischen Fragestellungen Anklang finden. Weiterlesen

  • News Übersicht
  • Schwerpunkt

  • MedTech in Zeiten von Corona

    Das Corona-Virus hält die Welt weiterhin in Atem. Allein in Deutschland haben sich bis Ende Juni nachweislich rund 200.000 Menschen mit dem Virus infiziert. Seit Beginn der Pandemie haben die Politik und die Beschäftigten des Gesundheitswesens große Anstrengungen unternommen, um die Rate der (Neu-) Infektionen abzuflachen und eine unkontrollierte Verbreitung des Virus aufzuhalten. Die bedarfsgerechte Verfügbarkeit von Medizinprodukten ist dabei ein essenzieller Faktor zur Aufrechterhaltung eines funktionierenden Gesundheitssystems. Allerdings hat die Corona-Krise gerade zu Beginn die Fragilität von komplexen Lieferketten und Produktionsnetzwerken offengelegt. Weiterlesen

  • Schwerpunkt Übersicht
  • Auf einen Blick

  • BVMed-Herbstumfrage 2019: Hemmnisse für die MedTech-Entwicklung am Standort Deutschland

    Als größtes Hemmnis für den medizintechnischen Fortschritt bezeichnen 81 Prozent der BVMed-Unternehmen die zusätzlichen Anforderungen durch die MDR. Dabei geht es vor allem um die Pflicht zu umfassenden klinischen Daten und um längere Konformitätsbewertungszeiten durch Ressourcendefizite bei... Weiterlesen

  • "Auf einen Blick" Übersicht
  • TECHNOLOGIEN

  • Hospitalisierungsraten dank personalisierter und proaktiver Versorgung senken

    Innovative Behandlungs- und Untersuchungsmethoden bieten einen erheblichen Mehrwert für die Patienten durch sichere und evidenzbasierte Versorgungskonzepte. Medizinprodukte leisten hierbei einen entscheidenden Beitrag, indem sie den Genesungsprozess und die Rehabilitation beschleunigen, die Arbeitsfähigkeit und Mobilität wiederherstellen und somit die Lebensqualität steigern. Damit sind sie ein wesentlicher Bestandteil bei der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung. Weiterlesen

  • Herzrhythmusstörungen mit kleinem mobilen EKG erkennen

    Innovative Behandlungs- und Untersuchungsmethoden bieten einen erheblichen Mehrwert für die Patienten durch sichere und evidenzbasierte Versorgungskonzepte. Medizinprodukte leisten hierbei einen entscheidenden Beitrag, indem sie den Genesungsprozess und die Rehabilitation beschleunigen, die Arbeitsfähigkeit und Mobilität wiederherstellen und somit die Lebensqualität steigern. Damit sind sie ein wesentlicher Bestandteil bei der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung. Weiterlesen

  • Patienten aktiv einbinden, um eine nachhaltige Qualitätskontrolle im Krankenhaus zu schaffen

    Innovative Behandlungs- und Untersuchungsmethoden bieten einen erheblichen Mehrwert für die Patienten durch sichere und evidenzbasierte Versorgungskonzepte. Medizinprodukte leisten hierbei einen entscheidenden Beitrag, indem sie den Genesungsprozess und die Rehabilitation beschleunigen, die Arbeitsfähigkeit und Mobilität wiederherstellen und somit die Lebensqualität steigern. Damit sind sie ein wesentlicher Bestandteil bei der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung. Weiterlesen

  • Technologien Übersicht

©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik