COVID-19

COVID-19 | Info-Blog

Ab sofort: Open-House-Verfahren für Schutzmasken und -Kittel



Jens Spahn hat uns kontaktiert und bittet um folgendes Verfahren:

"Vielen Dank für Ihr Angebot, die Bundesrepublik Deutschland bei der Beschaffung von Schutzmasken und -Kitteln zu unterstützen. Das zuständige Bundesministerium für Gesundheit hat sich entschieden, ab jetzt die Vergabe im sogenannten Open-House-Verfahren durchzuführen. Das heißt, wir nehmen zu einem festen Preis alle Masken ab, die den geforderten Spezifikationen entsprechen und zum genannten Lieferort transportiert werden. Details zu Preisen, Spezifikationen etc. finden Sie hier. Bitte wählen Sie für das weitere Verfahren ausschließlich den dort genannten Weg."

Stand: 27. März 2020
  • Weitere Artikel zum Thema
  • BVMed-Hygieneforum beleuchtet digitale Lösungen und innovative Konzepte zur Infektionsprävention in Deutschland und Europa

    Das diesjährige BVMed-Hygieneforum beleuchtet am 10. Dezember 2020 digitale Lösungen und innovative Konzepte zur Infektionsprävention in Deutschland und Europa. Das Hygieneforum 2020 ist Teil des assoziierten Programms des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 und wird eröffnet von der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten, Prof. Dr. Claudia Schmidtke. Das Forum findet vor Ort in Berlin sowie online statt. Weiterlesen

  • Vorort- und Online-Konferenz Weiterlesen

  • Online-Workshop Weiterlesen


©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik