MedTech-News

02. Mai 2022

Teaser-Bild

Mehr Ressourcen für MDR-Zertifizierungen #MDReady

Der BVMed wird in den nächsten Wochen eine Informationskampagne durchführen, um auf bundes- sowie europapolitischer Ebene Lösungsvorschläge für die Umsetzung der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) voranzutreiben. Unter dem Hashtag #MDReady werden wir auf die dramatischen Ressourcendefizite, die möglichen Folgen für die Versorgung mit Medizinprodukten und unsere Lösungsvorschläge hinweisen. Am 18. Mai 2022 wird der BVMed zudem auf einer MDR-Branchenkonferenz die Situation mit allen Beteiligten diskutieren. Alle Infos zur Kampagne

Informationskampagne zur MDR: „Wir brauchen jetzt Lösungen!“

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, wird in den nächsten Wochen eine Informationskampagne durchführen, um auf bundes- sowie europapolitischer Ebene Lösungsvorschläge für die Umsetzung der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) voranzutreiben. „Unter dem Hashtag #MDReady werden wir auf die dramatischen Ressourcendefizite, die möglichen Folgen für die Versorgung mit Medizinprodukten und unsere Lösungsvorschläge hinweisen“, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Dr. Marc-Pierre Möll. MEHR

So sehen die Herausforderungen der Medtech-Branche aus

BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll gab auf der Cheftagung der Sanitätshaus Aktuell AG einen Einblick in den Alltag einer Interessenvertretung und benannte die Herausforderungen der Branche. Eine von ihnen: der Green Deal der EU-Kommission. MEHR

Infografik der Woche

DMEA | Bundesgesundheitsminister Lauterbach kündigt Digital-Strategiegesetz an

Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach hat ein Strategiegesetz für die Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland angekündigt. Bisher gebe es zwar „viel Taktik, viel Technik, viel Innovation“, sagte der DMEA-Schirmherr zur Eröffnung der DMEA – Connecting Digital Health in Berlin. Es fehle aber an einer „übergreifenden Strategie“, die festlege: „Wo wollen wir wann sein, und was sind die Anwendungen, die dem Nutzer das Gefühl geben, er bekommt eine neue Medizin“. Der Nutzen der Digitalisierung müsse täglich auf allen Ebenen für Patienten und für Leistungserbringer erlebbar und spürbar werden. MEHR

TAVI erst ab 75 Jahren? Diskussionen über Altersgrenze

In den ESC-Leitlinien wird eine TAVI erst ab einem Alter von 75 Jahren empfohlen. Das widerspricht anderen Leitlinien und Konsensusempfehlungen, wie Professor Holger Thiele bei der DGK-Jahrestagung ausführte. Was heißt das nun für die Praxis? darüber berichtet ÄrzteZeitung Online. MEHR

DGK-Jahrestagung: Kabellose Herzschrittmacher im Aufwind

Per Herzkatheter implantierbare kabellose Schrittmacher (englisch: „leadless pacemaker“) haben an Bedeutung gewonnen. Gründe dafür erläuterte eine Kardiologin bei der DGK-Jahrestagung. MEHR

Events

04.05.2022|Berlin

Basisseminar Verkaufstraining am 04. und 05. Mai 2022 in Berlin

04.05.2022|Berlin

Vergaberecht | Die Beschaffungspraxis öffentlicher Krankenhausträger

09.05.2022

Online-Seminar zur Social-Media-Kommunikation zu Ärzten und Einkäufern | 9. bis 13. Mai 2022

17.05.2022|Berlin

MDR-Branchenkonferenz | 18.05.2022 | Berlin

24.06.2022

Digitale Medtech-Kommunikationskonferenz: Wie kann man Ärzte, Einkäufer und Patienten in Coronazeiten digital erreichen?

Publikationen

BVMed-Jahresbericht 2021/22

BVMed-Diskussionspapier| Impulse der Medizintechnik-Branche zur Entlastung und Stärkung der Pflege

BVMed und Snitem-Erklärung | Den Flaschenhals der MDR-Implementierung überwinden

BVMed-Leitfaden | Compliance-Standard

MedTech-Branchenbericht

Themen

Tweet der Woche

Video der Woche

Ein Newsletter von:

Logo-Fuss

AGB |  Impressum |  Datenschutz

© 1999 - 2022 BVMed - Bundesverband Medizintechnologieb>


©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik