BVMed-Newsletter 26/20

  • Pressemitteilung
    22.06.2020

    Die Medizinprodukte-Branche ist "mittelständisch geprägt, flexibel und innovationsstark, was alleine dadurch zum Ausdruck kommt, dass 9 Prozent des Umsatzes wieder in Forschung und Entwicklung investiert werden." Das sagte der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Thomas Bareiß MdB auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, am 19. Juni 2020 in Berlin. "Der Mittelstand ist unser starker Anker in der Wirtschaft, auch weil die Unternehmen oftmals familiengeführt sind und langfristig Verantwortung übernehmen", so der Wirtschaftspolitiker vor rund 100 MedTech-Unternehmen in Berlin und am Computer per Livestream. Mehr

  • Pressemitteilung
    19.06.2020

    Die Belange der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) müssen bei der Bekämpfung der COVID-19-Folgen und im Rahmen der anstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft stärker berücksichtigt werden. Das sagte der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan auf der ersten digitalen Mitgliederversammlung des MedTech-Verbandes am 19. Juni 2020 in Berlin. "Die Medizintechnik-Branche ist in Deutschland mit ihren über 215.000 Beschäftigten ein Herzstück des Mittelstands. Über 93 Prozent der Unternehmen sind KMUs", so der BVMed-Vorsitzende. Die Branche benötige Unterstützung, um die Auswirkungen der COVID-19-Krise zu überwinden. Mehr

  • Artikel
    29.06.2020

    Heute erhalten Sie zum letzten Mal den BVMed-Newsletter im alten "Look". Wir stellen auf einen modernen digitalen Newsletter um. Die "MedTech News" werden ab sofort im "Responsive Design" erscheinen. Das bedeutet: Die Inhalte passen sich automatisch auf Ihr Endgerät (Smartphone, Tablet, PC) an. Sie müssen nichts weiter tun, die Umstellung erfolgt automatisch. Mehr

  • Pressemitteilung
    24.06.2020
    Portraitbild Dr. Marc-Pierre Möll

    Der BVMed hat der Bundesregierung und der Europäischen Kommission im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft eine enge Zusammenarbeit beim Aufbau einer europaweiten strategischen Reserve für Medizinprodukte angeboten. "Wir stehen für smarte Lösungen bereit. Wir können die Herausforderung durch die intelligente Nutzung bestehender Lagerkapazitäten mit einem rotierenden System meistern", so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Die vorhandenen Lagerkapazitäten unter anderem der Hersteller könnten online vernetzt und intelligent gesteuert werden. Mehr

  • Artikel
    29.06.2020

    Die staatliche Hochschule für Gesundheit in Bochum (hsg) besetzt zum Wintersemester 2020/2021 im neuen Studiengang Clinical Research Management (B. Sc.) eine Vertretungsprofessur für Medizinprodukte und -technologien. Mehr

  • Artikel
    29.06.2020

    facebook.com/iammedtech Mehr

  • Download
    29.06.2020

    Download

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik