MedTech-Kommunikation

MedTech-Kommunikationskonferenz zu Patientengeschichten am 13. Juni 2017 in Köln

Emotionale Patientengeschichten und Ärzte-Testimonials haben eine große kommunikative Kraft. Was bei Testimonials zu beachten ist, wie sie rechtlich sauber umgesetzt werden und in die Kommunikationsstrategie eines MedTech-Unternehmens eingebunden werden können, zeigt die 13. MedTech-Kommunikationskonferenz "Die Kraft von Testimonials - Patientengeschichten und Ärzte-Testimonials als Teil der Kommunikationsstrategie" von MedInform am 13. Juni 2017 in Köln. MedInform ist der Informations- und Seminarservice des BVMed. Programm und Anmeldung unter www.bvmed.de/kk2017.

Die Unternehmen der Medizintechnologie müssen verstärkt emotionale und authentische Geschichten erzählen, wie ihre Produkte und Versorgungslösungen den Menschen helfen und die Lebensqualität verbessern. Dadurch kann die Bedeutung der MedTech-Branche für die Gesundheitsversorgung nachhaltiger vermittelt werden. Das war eine Kernbotschaft der Kommunikationskonferenz 2016, die 2017 vertieft werden soll. Fallstudien und Praxisberichte kommen unter anderem von einer Selbsthilfeorganisation und einem Patienten-Testimonial, aber auch von MedTech-Unternehmen wie Otto Bock, Medtronic und pfm. Außerdem gibt es eine Keynote zu Reputation und Storytelling sowie rechtlichen Rat von einer renommierten Anwaltskanzlei.

Referenten der Kommunikationskonferenz sind Ute Ebers und Regina Wünsch von pfm medical, Martin Flörkemeier von Edelman.ergo, Sebastian Frese von Otto Bock Healthcare, Christian Limpert von der Selbsthilfe Stoma-Welt, Tracheostoma-Patient und "Körperstolz"-Testimonial Thomas Müller, Rechtsanwalt Dr. Ulrich Reese von Clifford Chance, Dr. Andreas L. G. Reimann von admedicum Business for Patients, Ralf Steinmetz von Haas & Health Partner, Dr. Holger Storcks von Medtronic sowie Manfred Beeres vom BVMed.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • In zwei Panels mit Impulsvorträgen und Praxisbeispielen widmet sich die die jährliche MedTech-Kommunikationskonferenz den Themen: 1. B2B-Social-Media-Marketing: Ärzte und Einkäufer digital erreichen | 2. Podcasts und Videos in der MedTech-Kommunikation Weiterlesen

  • Mitarbeiter im Marketing oder Produktmanagement haben eine Schlüsselrolle für den Erfolg eines Unternehmens. Die richtige Strategie entwickeln, Produktvorteile erkennen, formulieren und im Zusammenspiel mit Agenturen an Entscheidungsträger und Kunden kommunizieren – dies sind Fähigkeiten, die professionelle Produkt- oder Marketing-Manager kontinuierlich aktualisieren und ausbauen. Dieses Online-Seminar gibt direkt umsetzbare Anregungen und Tipps, wie Sie Kunden gewinnen und Ihr Unternehmen stärken können. Weiterlesen

  • BVMed-Vorsitzender Dr. Meinrad Lugan erneut zum Vorstandsmitglied von MedTech Europe gewählt

    Der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan (57) ist erneut in den Vorstand des europäischen Medizinprodukte-Dachverbandes MedTech Europe gewählt worden. Lugan bleibt zudem Schatzmeister des Verbandes und ist damit Mitglied des siebenköpfigen „Operations Management Committee (OMC)“, dem engsten Führungsgremium von MedTech Europe. Der neue MedTech Europe-Vorstand ist für zwei Jahre bis Dezember 2023 gewählt. Lugan ist bereits seit 2005 im europäischen Vorstand aktiv und vertritt dort den deutschen MedTech-Verband BVMed. Weiterlesen


©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik