Gesundheitsinformationen

BVMed gründet eigene Akademie für Veranstaltungen und Publikationen

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat eine eigene „BVMed-Akademie“ gegründet, die ab 1. Januar 2021 den Veranstaltungs- und Publikationsbereich von MedInform übernimmt. Ziel ist eine zentrale Koordination von modernen Formaten, „um allen Beteiligten im Markt unsere MedTech-Expertise zur Verfügung zu stellen“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll.

Downloads:
Logo der BVMed-Akademie
Bild der BVMed-Akademieleiterin Heike Bullendorf

Die Akademieleitung hat die 39 Jahre alte Betriebswirtin und Ökonomin für Projektmanagement Heike Bullendorf übernommen. Sie kann auf langjährige Expertise im Veranstaltungsmanagement zurückgreifen. Seit September 2018 verantwortete sie beim BVMed als Referentin die Themen Verbandmittel und Hilfsmittel in der ambulanten Versorgung und wird sich künftig ausschließlich um die BVMed-Akademie kümmern. Akademie-Geschäftsführer ist BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Stellvertretender Geschäftsführer ist BVMed-Kommunikationsleiter Manfred C. Beeres.

Die BVMed-Akademie ist der Fort- und Weiterbildung der Medizinprodukte-Community verpflichtet. „Wir stellen über die Akademie unsere MedTech-Expertise allen Beteiligten im Markt für Wissenstransfer in modernen Formaten zur Verfügung“, heißt es in der Akademie-Präambel. Die Akademie-Formate sollen der MedTech-Branche in ihrer Gesamtheit eine Plattform bieten, um sich über politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen mit für sie relevanten Stakeholdern auszutauschen sowie sich gezielt branchenspezifisches Fachwissen anzueignen. „Die BVMed-Akademie verschreibt sich dem Motto ‚Gesundheit gemeinsam gestalten‘: dialogorientiert und partnerschaftlich“, so BVMed-Akademieleiterin Heike Bullendorf.

Die bereits jetzt feststehenden Termine 2021 können unter www.bvmed.de/events eingesehen werden.

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnik-Branche. Im BVMed sind u. a. die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland über 215.000 Menschen und investiert rund 9 Prozent ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Der Gesamtumsatz der Branche liegt bei über 33 Milliarden Euro. Die Exportquote beträgt rund 65 Prozent.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • MDR-Umsetzung | BVMed-Akademie bietet 2023 PRRC-Lehrgang mit 6 Tagesmodulen an

    Die BVMed-Akademie bietet im ersten Quartal 2023 einen Online-Lehrgang „Person Responsible for Regulatory Compliance“ (PRRC) mit sechs Tagesmodulen an. Hintergrund ist, dass Artikel 15 der EU-Medizinprodukte Verordnung (MDR) die Hersteller von Medizinprodukten verpflichtet, eine oder mehrere für die Einhaltung der Regulierungsvorschriften zuständige Personen (PRRC) zu benennen. Der Online-Lehrgang vermittelt fundierte Kenntnisse über die Aufgaben und Verantwortungsbereiche, damit der oder die PRRC die regulatorischen Anforderungen erfüllen und die Konformität, Leistung und Sicherheit von Medizinprodukten gewährleisten kann. Mehr

  • Homecare-Management-Kongress der BVMed-Akademie am 24. November 2022 zur Stärkung ambulanter Versorgung

    Der 9. Homecare-Management-Kongress der BVMed-Akademie widmet sich am 24. November 2022 in Berlin innovativen, integrativen und interdisziplinären Versorgungskonzepten, um die ambulante Versorgung zu stärken. Dabei geht es auch um die Rolle nicht-ärztlicher Leistungserbringer in Versorgungsstrukturen der Zukunft sowie eine individuelle Hilfsmittelversorgung als Grundlage zum Ausgleich einer Behinderung und die Hilfsmittelversorgung in der digitalen Infrastruktur. Am Vorabend wird es eine politische Podiumsdiskussion zu den Perspektiven der ambulanten Versorgung geben. Mehr

  • Healthcare Compliance | Online-Schulungen der BVMed-Akademie am 15. September und 10. November 2022

    Die BVMed-Akademie führt am 15. September und 10. November 2022 „Healthcare Compliance“-Schulungen durch. Die neu konzipierten Online-Schulungen bieten kompaktes Praxiswissen für das rechtssichere Handeln der MedTech-Unternehmen im Gesundheitswesen. Die Schulungen übersetzen geltendes Recht in eine leicht verständliche Sprache und geben praktische Tipps für die Umsetzung im Unternehmen. Beleuchtet wird außerdem die „Bedeutung von Environmental, Social, Governance (ESG) und Compliance in der Lieferkette“. Mehr


©1999 - 2023 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik