Pressemeldungen

  • Dienstag
    31.05.2016
    39/16|Berlin

    Die BVMed-Kampagne "Körperstolz" wird 2016 um Patienten aus den Bereichen Tracheotomie / Laryngektomie und Bauchfelldialyse ergänzt. Die Motivreihe zeigt Patienten, die trotz chronischer Erkrankungen mitten im Leben stehen. Die beiden neuen Versorgungsbereiche ergänzen die bestehenden Motive zu Stoma, Inkontinenz, Künstlicher Ernährung und Diabetes.

    Mehr
  • Donnerstag
    19.05.2016
    38/16|Berlin
    Tracheostoma-Kanüle

    In seinem neuen Homecare-Newsletter informiert der BVMed über die Versorgung von Tracheotomie- und Laryngektomie-Patienten. In Deutschland werden laut Statistischem Bundesamt jährlich etwa 53.000 Tracheotomien und 1.300 Laryngektomien durchgeführt. Infolge dieser Eingriffe erhalten derzeit schätzungsweise 40.000 Patienten eine Tracheostoma-Versorgung durch spezialisierte Homecare-Fachkräfte im häuslichen Umfeld. Diese sorgen dafür, dass die Betroffenen unter Berücksichtigung des medizinisch Notwendigen und des persönlichen Umfeldes fachgerecht versorgt werden.

    Mehr
  • Mittwoch
    11.05.2016
    37/16|Berlin

    Erstattungsfragen und Healthcare Compliance, Homecare und Hilfsmittelversorgung, E-Commerce und Kommunikation: Das Themenspektrum von MedInform, dem Informations- und Seminarservice des BVMed, ist 2016 wieder sehr vielfältig. Hier die bislang feststehenden ganztägigen Informationsveranstaltungen von MedInform im zweiten Halbjahr 2016 für die redaktionellen Terminübersichten.

    Mehr
  • Mittwoch
    04.05.2016
    36/16|Berlin
    Katheterlabor mit modernster Medizintechnik

    Der BVMed hat ein Konzept des DRG-Kalkulationsinstituts InEK kritisiert, das bei sachkostenintensiven Fallpauschalen Abschläge bis zu 14 Prozent vorsieht. "Darunter werden insbesondere die Hochleistungsmedizin und die Qualität der Patientenversorgung leiden", so der BVMed.

    Mehr
  • Dienstag
    03.05.2016
    35/16|Berlin
    Stent-Retriever zur Schlaganfall-Therapie (Thrombektomie)

    Der BVMed hat zum "Tag gegen den Schlaganfall" am 10. Mai 2016 auf die großen medizintechnischen Fortschritte in der Schlaganfallbehandlung hingewiesen. Eine moderne und erfolgreiche Behandlungsmethode ist die Entfernung des Blutgerinnsels aus den Hirnarterien mit einem Mikro-Katheters (Thrombektomie). Die Methode kann Patienten selbst viele Stunden nach einem Hirninfarkt retten.

    Mehr
  • Montag
    02.05.2016
    34/16|Berlin
    Homecare-Therapien: Stoma-Versorgung

    Der BVMed sieht beim Thema Hilfsmittel-Ausschreibungen einen dringenden politischen Handlungsbedarf, da von Krankenkassen mittlerweile auch dienstleistungsintensive und komplexe Bereiche wie die Stomaversorgung oder die Versorgung mit Antidekubitus-Hilfsmitteln ausgeschrieben werden. "Wir befürchten ein weiteres Absinken des Versorgungsniveaus", so BVMed-Geschäftsführer Joachim M. Schmitt.

    Mehr

©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik