Infografiken

Komplexes auf einen Blick...

  • Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) | Wesentliche Regelungen
    Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) | Wesentliche Regelungen
    Der Bundestag hat das GVWG am 11. Juni 2021 beschlossen. Es handelt sich um ein Sammelgesetz mit folgenden wichtigen Regelungen aus Medizintechnik-Sicht: Verbandmittelbereich: Verlängerung der Übergangsfrist bei der modernen Wundversorgung auf 36 Monate | GBA soll neue Anwendungsbereiche für Qualitätsverträge festlegen + Evaluierung | GBA soll Zweitmeinungsverfahren für planbare Eingriffe ausbauen | Einführung eines strukturierten Behandlungsprogrammes Adipositas | Konkretisierung der Unterlagen für Basis des Pflegebudgets im Krankenhaus Neues wissenschaftliches Verfahren zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus | Leistung der Tabakentwöhnung wird teilweise Kassenleistung | Zusätzlicher Bundeszuschuss zur GKV i.H.v. 7 Mrd. €in 2022 | „Pflegepaket“
    Bild: BVMed
    Einzelansicht und download
  • Stand der Impfkampagne | Medizinprodukte sind unentbehrlich für eine erfolgreiche Impfkampagne
    Stand der Impfkampagne | Medizinprodukte sind unentbehrlich für eine erfolgreiche Impfkampagne
    Aktuell sind 26,2 Prozent der deutschen Bevölkerung gegen COVID-19 vollständig geimpft. Über 40 Millionen Menschen haben in Deutschland eine Impfdosis erhalten. Knapp 22 Millionen Menschen haben eine zweite Impfdosis erhalten. Von den knapp 67 Millionen ausgelieferten Dosen gingen bislang über 45 Millionen in die Impfzentren, knapp 21 Millionen in Arztpraxen und rund 700.000 zu Betriebsärzten. Rund 62 Millionen Impfungen bedeuten auch: Es wurden 62 Millionen Spritzen und Kanülen sowie weiteres Medizinprodukte-Zubehör benötigt. Denn: #KeinImpfenOhneSpritzen | Stand: 15. Juni 2021
    Bild: BVMed
    Einzelansicht und download
  • Kleine Pflegereform beschlossen
    Kleine Pflegereform beschlossen
    Die „große“ Pflegereform kommt in dieser Legislaturperiode nicht mehr. Zum GVWG wurden jetzt Änderungsanträge für den Pflegebereich eingebracht. Maßnahmen: Bundeszuschuss zur Pflegeversicherung: ab dem Jahr 2022 –pauschal 1 Mrd. € | Erhöhung des Beitragszuschlags zur Pflegeversicherung: um 0,1 % für Kinderlose | Bundeseinheitlicher Personalschlüssel für Heime: damit mehr Pflegepersonal eingestellt wird | Tarifbezahlung für Pflegekräfte: ab 01.09.2022 | Heilkundeübertragung: verpflichtende Modellvorhaben zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten an ausgebildete Pflegekräfte | Mehr Verantwortung für Pflegefachkräfte: beider Verordnung von Hilfsmitteln (insbesondere doppelfunktionale)/ eigenständige Entscheidung über häusliche Pflege | Neuer Anspruch auf Übergangspflege im Krankenhaus: für max. 10 Tage je Krankenhausbehandlung | Entlastung der Pflegebedürftigen: in 4 Stufen, abhängig von der Zeitdauer der stationären Pflege | Stand: 10. Juni 2021
    Bild: BVMed
    Tags: Pflegereform
    Einzelansicht und download
  • GKV-Ausgaben 2020 nach Leistungsarten in Milliarden Euro
    GKV-Ausgaben 2020 nach Leistungsarten in Milliarden Euro
    Die Leistungsausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind im Jahr 2020 um 4 Prozent auf insgesamt 266,8 Milliarden Euro gestiegen. Den größten Anteil hat die Krankenhausbehandlung mit 82,2 Milliarden Euro (30,8 Prozent). Für ärztliche Behandlung wurden 48,5 Milliarden Euro (18,2 Prozent) und für Arzneimittel 17,1 Milliarden Euro (17,1 Prozent) ausgegeben. Die Hilfsmittel-Ausgaben betrugen 2020 insgesamt 9,8 Milliarden Euro. Der Anteil der Hilfsmittel-Ausgaben (3,7 Prozent) liegt deutlich unter dem Anteil der Verwaltungskosten der Krankenkassen (4,4 Prozent).
    Bild: BVMed
    Einzelansicht und download
  • Grafik der Woche: Immer weniger gesetzliche Krankenkassen
    Grafik der Woche: Immer weniger gesetzliche Krankenkassen
    Die Zahl der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland ist in den letzten 40 Jahren stark zurückgegangen: Von 1.319 Kassen im Jahr 1980 auf 105 Kassen Anfang 2020.
    Bild:
    Einzelansicht und download
  • Grafik der Woche: Rechengrößen der Sozialversicherung 2021
    Grafik der Woche: Rechengrößen der Sozialversicherung 2021
    Bild:
    Einzelansicht und download
  • Der EU-Haushalt für die Jahre 2021-2027 | Beschlossen am 10.12.2020
    Der EU-Haushalt für die Jahre 2021-2027 | Beschlossen am 10.12.2020
    Gesamt: 1.824,3 Mrd. Euro | Mehrjähriger Finanzrahmen (MFR): 1.074,3 Mrd. Euro, plus Next Generation Europe (NGEU): 750 Mrd. Euro | Relevante EU-Programme, die finanzielle Mittel für die MedTech-Branche bereitstellen könnten: Horizon Europe (Forschung und Innovation); InvestEU (Strategische Investitionen); EU4Health (Gesundheitsprogramm)
    Bild: BVMed
    Tags: EU-Politik
    Einzelansicht und download
  • European Health Union - Aufbau einer Europäischen Gesundheitsunion: Stärkere Krisenvorsorge und -reaktion für Europa
    European Health Union - Aufbau einer Europäischen Gesundheitsunion: Stärkere Krisenvorsorge und -reaktion für Europa
    Die einzelnen Säulen: Europäisches Zentrum für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) | Europäische Arzneimittel Agentur (EMA) | Gesundheits-Notfallbehörde (Health Emergency Response Authority, HERA) | Lehren aus der Covid-19 Pandemie: Notstanderklärung & Einleitung der Maßnahmen auf EU-Ebene; EU Risikomanagement; Harmonisierung der Bereitschaftsplanung; regelmäßige Überprüfung & Belastungserprobung von Notfallplänen; Bestandsüberwachung von Arzneimitteln & Medizinprodukten; Abfederung von Versorgungsengpässen
    Bild: BVMed
    Tags: EU-Politik
    Einzelansicht und download
  • Die Pflegereform 2021 - Eckpunkte des Gesundheitsministeriums
    Die Pflegereform 2021 - Eckpunkte des Gesundheitsministeriums
    Stationäre Pflege | Finanzierung | Beruflich Pflegende | Häusliche Pflege
    Bild: BVMed
    Tags: Pflegereform
    Einzelansicht und download
  • Spahns Gesetze für den Herbst 2020
    Spahns Gesetze für den Herbst 2020
    Mit dem Krankenhaus-Zukunftsgesetz (KHZG), dem Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (GPVG) und dem MTA-Reformgesetz liegen aktuell bereits drei Gesetzentwürfe vor. In Planung für den Herbst 2020 sind ein weiteres Digitalisierungsgesetz, ein Pflegereformgesetz sowie ein Gesetz zu klinischen Krebsregistern.
    Bild: BVMed
    Einzelansicht und download

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik