Datenschutzerklärung des BVMed

Stand: 12. Februar 2018

1. Allgemeines

Personenbezogene Daten, die Sie über die Webseite unter der URL www.bvmed.de oder dazu gehörige Webseiten erreichen, werden vom Bundesverband Medizintechnologie e.V. (nachfolgend: BVMed) erhoben, genutzt und verarbeitet. Dieser ist verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.

2. Registrierung

2.1 Zur Nutzung des Dienstes unter www.bvmed.de müssen Sie sich zunächst mit Ihrer E-Mail-Adresse und nachfolgend mit einem frei zu wählenden und Mindestanforderungen einhaltenden Passwort registrieren. Bitte achten Sie sorgfältig auf die Geheimhaltung Ihres Passworts, um Missbrauch vorzubeugen. Insbesondere die Zugänglichmachung des Passwortes an Dritte ist untersagt.

2.2 Um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen, werden die von Ihrem Computer mitgeteilte IP-Adresse sowie der Zeitraum der Nutzung gespeichert. Diese Daten werden nach Wegfall des Erhebungszwecks wieder gelöscht. Die bei Registrierung, Kündigung und Bestellung erhobene IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit bleibt als Bestandsdatum zu Nachweis- und Identifikationszwecken gespeichert.

2.3 Auf Verlangen gibt Ihnen der BVMed gerne Auskunft über die Daten, die unter Ihrem Benutzernamen gespeichert sind.

3. Art, Umfang und Zweck der Datenverwendung

3.1 Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Registrierung angegebenen Daten werden für die vertraglich vereinbarten Zwecke, d. h. zur Ausübung der Vereinszwecke des BVMed und zur Ermöglichung der Nutzung und zum Betrieb von www.bvmed.de und zugehörigen Netzwerken, zur vertraglichen Kommunikation und, soweit vereinbart, zur Erbringung anderweitiger Dienstleistungen genutzt.

3.2 Darüber hinaus werden die Daten zu Informations- und Werbezwecken nur dann genutzt, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erklären.

3.3 Soweit Sie vom BVMed angebotene entgeltliche Services nutzen, werden Abrechnungsdaten erhoben und zur Abrechnung der von Ihnen bestellten Services verwendet. Sämtliche vom BVMed bei Ihnen erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert.

4. Dritte

4.1 Dritten werden Ihre Daten nur dann zugänglich gemacht, soweit sich der BVMed dieser zur Ausübung der Vereinszwecke und seiner Services bedient, z. B. Serviceprovidern, die der BVMed und die hierüber generierten Daten hostet. Diese Unternehmen werden vom BVMed zur Einhaltung des einschlägigen Datenschutzrechts, wie z. B. des Bundesdatenschutz- oder Telemediengesetzes, verpflichtet.

4.2 Ferner kann der BVMed gesetzlich zur Weitergabe der Daten an Dritte, z.B. an Ermittlungsbehörden, verpflichtet sein. Außer in dem vorgenannten Umfang werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr vorheriges ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

5. Einwilligung/Widerrufsrecht

Wenn Sie auf der Webseite einer bestimmten Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zustimmen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Sie haben daher das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und der weiteren Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen.

6. Cookies

6.1 Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte von Besuchern der Webseite abgelegt werden. Gemäß den Einstellungen unserer Webseite wird ein temporärer Cookie auf Ihrer Festplatte abgelegt, der bestimmte Informationen während Ihres Besuchs, z. B. die Sprache sowie die Dauer Ihres Aufenthalts auf www.bvmed.de abspeichert. Ferner wird ein beständiger Cookie angelegt, der unter anderem die Anzahl Ihrer Besuche zählt, ohne Ihren Computer automatisch mit Ihren personenbezogenen Daten zu verbinden.

6.2 Die in Cookies enthaltenen Informationen erleichtern Ihnen die Navigation und ermöglichen die korrekte Anzeige unserer Internetseiten. Cookies selbst enthalten keine personenbezogenen Informationen. Unsere Cookies sind übrigens nicht dazu geeignet, Sie als Person zu identifizieren. BVMed verwendet die von Cookies gespeicherten Informationen zur Analyse der Nutzung von www.bvmed.de und Verbesserung unseres Angebots.

6.3 Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend ändern. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte den Bedienungshinweisen Ihres Browser-Herstellers.

7. Löschung oder Sperrung der Daten

Ihre Daten, die Sie bei der Registrierung für unsere Webseite angegeben haben, bleiben so lange gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung bei uns aufheben. Dann werden die Daten gelöscht, es sei denn es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Im diesem Falle werden die Daten für eine weitere Verwendung gesperrt.

8. Änderung der Datenschutzhinweise

Der BVMed behält sich vor, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen, die für Sie nachteilig sein könnten, wird der BVMed Sie mit angemessener Vorfrist hierüber informieren.

9. Datenschutzbeauftragter des BVMed

Bei Fragen sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unseren Hinweisen zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der Ihnen unter folgender Adresse zur Verfügung steht:

Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Datenschutzbeauftragter
Reinhardtstr. 29b
10117 Berlin
E-Mail: datenschutz@bvmed.de

Beschwerden nimmt auch die zuständige Aufsichtsbehörde entgegen.

Stand: 12.02.2018

©1999 - 2018 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik