Export

Rund 65 Prozent Exportquote

Die deutsche Medizintechnikindustrie ist sehr exportintensiv - mit Exportquoten von rund 65 Prozent. Mitte der 90er Jahre waren es lediglich rund 40 Prozent.

Betrachtet man die weltweite Produktion medizintechnischer Güter (ohne IVD), die im Jahr 2015 etwa 320 Milliarden US-Dollar betrug, liegt Deutschland mit einem Anteil von 9,3 Prozent, nach den USA (38,8 Prozent) und China (12,2 Prozent), aber deutlich vor Japan (5,2 Prozent) und Mexiko (4,9 Prozent) an dritter Stelle (Quelle: Spectaris, Spotlight 2017).

Auch wenn die USA das wichtigste Zielland sind und die Nachfrage aus China weiter steigt, entfällt auf Europa der größte Anteil der deutschen Medizintechnikexporte. 51 Prozent der Ausfuhren gehen in europäische Länder (41 Prozent EU, 10 Prozent restliche europäische Länder). Auf Nordamerika entfallen rund 18 Prozent der Ausfuhren (USA insgesamt 4 Prozent), auf Asien inzwischen ebenfalls 18 Prozent (1,7 Prozent China).
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Die Deutsch-Finnische Handelskammer (AHK Finnland) veranstaltet am 11. Oktober 2019 gemeinsam mit der IHK Dresden ein Businessforum zum Thema E-Health und hochautomatisierte Fertigung in der Gesundheitsbranche. Ziel des Forums ist es, deutsche und finnische Unternehmen zusammenzubringen, um neue... Weiterlesen

  • Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) organisiert vom 24. bis 27. Juni 2019 eine Geschäftsanbahnungs- und Markterschließungsreise für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nach Nigeria. Neben einer Einführung in den nigerianischen Markt gibt es in Abuja und Lagos Workshops zur Bedarfsermittlung, Projektbesuche und das Nigerian-German Healthcare Forum. Weiterlesen

  • Die diesjährige MedTech Conference vom US-Verband AdvaMed findet vom 23. bis 25. September 2019 in Boston statt. Erwartet werden rund 3.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt, darunter zahlreiche CEOs der MedTech-Branche, Politiker und Behördenvertreter. Für KMU werden erneut Sessions mit potenziellen Partnern in den USA angeboten. Weiterlesen


©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik