Cookie-Einstellungen

Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Angebote nutzen wir den Webanalysedienst matomo.

Dazu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, was uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Die so erhobenen Informationen werden pseudonymisiert, ausschließlich auf unserem Server gespeichert und nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt - so kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über einen Klick auf "Cookies" im Seitenfuß widerrufen.

Weitere Informationen dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

 - Messen Medtech-Messen konsolidieren sich: MedtecLIVE und T4M gehen zusammen

ArtikelNürnberg/Stuttgart, 31.08.2021

Künftig wird es nur noch eine europäische Medtech-Messe im Frühjahr geben: Die Standorte Stuttgart (mit der Messe T4M) und Nürnberg (MedtechLIVE) haben sich auf ein gemeinsames Wechsel-Modell unter dem Dach der MedtecLIVE verständigt.

Die MedtecLIVE, Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik, findet ab sofort jährlich wechselnd auf der Messe Stuttgart und im Messezentrum Nürnberg statt. Die bisher von der Messe Stuttgart organisierte T4M – Technology for Medical Devices wird von der MedtecLIVE GmbH erworben und in das Nürnberger Messekonzept integriert. Sie ergänzt das neue Event fortan inhaltlich und im Angebotsspektrum. Veranstalter ist die MedtecLIVE GmbH. Damit endet offiziell die Arbeit des ursprünglichen T4M-Teams sowie des T4M-Messebeirats. Darauf haben sich beide Standorte vergangene Woche geeinigt und am Freitag einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Dieser legt die Zusammenarbeit bis zum Jahr 2024 fest, berichtet das Portal medtech zwo.

Ein zentraler Event in Süddeutschland

Mit der Zusammenlegung beider Messen kommen die Messegesellschaften dem vielfach geäußerten Wunsch der Branche nach einem singulären und zentralen europäischen Frühjahrs-Event in Süddeutschland nach, das die starken Medizintechnikregionen Stuttgart/Tuttlingen und Nürnberg/Erlangen gleichermaßen mit einbindet. Die nächste Fachmesse findet demnach unter dem Titel MedtecLIVE with T4M vom 3. bis 5. Mai 2022 in der Halle 9 der Messe Stuttgart, parallel zur Messe Control statt. 2023 öffnet die MedtecLIVE dann wieder ihre Tore im Messezentrum Nürnberg und im Folgejahr 2024 wieder in Stuttgart.

„Die etablierte und erfolgreiche Messe MedtecLIVE findet ab sofort im Wechsel an zwei Top-Standorten statt. Aussteller wie Besucher profitieren von der jährlichen zentralen Frühjahrsveranstaltung, welche die geballte Power zweier führender Medtech-Regionen Europas in sich vereint“, so Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse. Sein CEO-Kollege Peter Ottmann ergänzt: „Die neue Konstellation spiegelt zu einhundert Prozent die Anforderungen des Marktes und greift einen lang gehegten Wunsch der Branche auf. Wir freuen uns, zukünftig in geraden Jahren mit der MedtecLIVE zu Gast in Stuttgart zu sein.“

„Die Medizintechnik ist aus Baden-Württemberg und insbesondere aus der Region Stuttgart nicht mehr wegzudenken. Mehr als 850 Unternehmen forschen, entwickeln und produzieren in unserem Bundesland. Mit 25 Prozent des bundesweiten Umsatzes ist Baden-Württemberg der Medizintechnik-Standort Nr. 1 in Deutschland“, erklärt Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Aus unserer Sicht ist es somit nur folgerichtig, das Event an diesem für die Medtech-Branche so etablierten Standort willkommen zu heißen. Zudem ist die Nähe zu Tuttlingen und zum angrenzenden europäischen Ausland, wie beispielsweise der für die Branche so entscheidenden Schweiz, Niederlande und Frankreich unschlagbar. Beste Voraussetzungen für erfolgversprechende Geschäfte. Wir freuen uns darauf, die MedtecLIVE als Plattform für die europäische Medizintechnik-Szene künftig in den geraden Jahren als Gastmesse auf unserem Messegelände in Stuttgart begrüßen zu dürfen.“

Organisation liegt in der Hand von Nürnberg

Organisiert wird die MedtecLIVE with T4M durch das Nürnberger MedtecLIVE-Team. Weitere Details zur ersten Ausgabe der MedtecLIVE with T4M in Stuttgart sowie die Bekanntgabe des Messekonzepts und begleitenden Fachprogramms sind für Herbst 2021 geplant. Partner, Verbände und Unterstützer beider Messeformate haben bereits ihre Unterstützung für das neue Messeformat zugesagt. Interessierte Aussteller können sich bereits jetzt an das MedtecLIVE-Team wenden und erhalten weitere Informationen unter: www.medteclive.com

Quelle: medtech zwo vom 30. August 2021Externer Link. Öffnet im neuen Fenster/Tab.

Ihr Kontakt zu uns

Service

News abonnieren

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter, E-Mail-Alerts zu unseren Themen oder Pressemeldungen.

Jetzt abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sorgfaltspflichten
    Lieferketten-Sorgfaltspflichtengesetz | Handreichung zur praktischen Umsetzung des LkSG in der MedTech-Branche

    Am 1. Januar 2023 ist in Deutschland das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – LkSG in Kraft getreten. Es gilt seit 2024 für alle Unternehmen, die in Deutschland mehr als 1.000 Mitarbeitende beschäftigen. Das LkSG gilt für sämtliche Wirtschaftsbereiche, also auch für das Gesundheitswesen einschließlich des MedTech-Sektors. Das BVMed unterstützt bei der Umsetzung mit zahlreichen Handreichungen.

    Artikel06.04.2024

    Mehr lesen
  • Branche
    BVMed-Jahresbericht 2023/24

    Der BVMed-Jahresbericht 2023/24 enthält neben einem Marktüberblick umfassende Informationen zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen der Branche. Zusätzlich werden Informationen zur inhaltlichen Arbeit der BVMed-Arbeitsgremien gegeben.

    Publikation26.03.2024

    Mehr lesen
  • Sorgfaltspflichten
    EU-Lieferketten­richtlinie braucht neuen Anlauf | Acht große Wirtschaftsorganisationen lehnen den aktuellen Entwurf wegen handwerklicher Mängel ab

    Die EU-Lieferkettenrichtlinie verfolgt zwar ein richtiges und wichtiges Ziel, ist aber in der Praxis für europäische Unternehmen schlicht nicht umsetzbar. Acht große Wirtschaftsorganisationen sprechen sich grundsätzlich für eine EU-weite Regelung zum Schutz von Menschenrechten aus, lehnen den aktuellen Entwurf aber wegen grober handwerklicher Mängel ab. Insbesondere der Mittelstand wird...

    Artikel13.02.2024

    Mehr lesen

Kommende Veranstaltungen

  • Einführungsseminar
    Erfolgreiches Marketing von MedTech-Unternehmen

    Als Mitarbeiter:in im Marketing oder Produktmanagement haben Sie eine Schlüsselrolle für den Erfolg Ihres Unternehmens. Die richtige Strategie entwickeln, Produktvorteile erkennen, formulieren und im Zusammenspiel mit Agenturen an Entscheidungsträger und Kunden kommunizieren – dies sind Fähigkeiten, die professionelle Produkt- oder Marketing-Manager:innen kontinuierlich aktualisieren und...

    Seminaron-site
    Berlin, 25.06.2024 09:00 - 17:00 Uhr
    organizer: BVMed-Akademie
    Schwerpunkt: Kommunikation

    Zur Veranstaltung: Erfolgreich im Marketing von MedTech-Unternehmen
  • Online-Seminar
    Medical Devices Advisor | Training according to § 83 MPDG

    In order to work as a medical device advisor (MDA) and inform healthcare professionals about or instruct them in the proper handling of medical devices, it is necessary to have and be able to demonstrate the necessary expertise, see § 83 MPDG. The training provides the necessary basic knowledge independent of the product and company.

    Seminardigital
    12.09.2024 09:00 - 15:00 Uhr
    organizer: BVMed-Akademie
    Schwerpunkt: Recht

    Zur Veranstaltung: Medical Device Advisor
  • Case-Study-Workshop
    MedTech-Marketing

    Die Digitalisierung, die Internationalisierung der Märkte und der Wettbewerbsdruck haben einen großen Einfluss auf das Marketing eines Unternehmens. Produkt- und Marketingmanager:innen haben somit eine Schlüsselrolle für den Unternehmenserfolg. Die richtige Strategie entwickeln, Produktvorteile erkennen und im Zusammenspiel mit Agenturen an Entscheidungsträger:innen und Kundschaft...

    Workshopon-site
    Berlin, 19.09.2024 09:00 - 17:30 Uhr
    organizer: BVMed-Akademie
    Schwerpunkt: Kommunikation

    Zur Veranstaltung: MedTech-Marketing

Ihre Vorteile als BVMed-Mitglied

  • Organisation

    In über 80 Gremien mit anderen BVMed-Mitgliedern und Expert:innen in Dialog treten und die Rahmenbedingungen für die Branche mitgestalten.

  • Information

    Vom breiten Serviceangebot unter anderem bestehend aus Veranstaltungen, Mustervorlagen, Newslettern und persönlichen Gesprächen profitieren.

  • Vertretung

    Eine stärkere Stimme für die Interessen der Branche gegenüber politischen Repräsentant:innen und weiteren gesundheitspolitischen Akteur:innen erhalten.

  • Netzwerk

    An Austauschformaten mit anderen an der Versorgung beteiligten Akteur:innen, darunter Krankenkassen, Ärzteschaft oder Pflege teilnehmen.

Die Akademie

Von Compliance über Nachhaltigkeit bis hin zu Kommunikation. Unsere Akademie bietet der MedTech-Community eine Vielfalt an Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung an. Entdecken Sie unsere Seminare, Workshops und Kongresse.

Zu den Veranstaltungen