Dr. Marc-Pierre Möll auf Sani aktuell-Cheftagung

So sehen die Herausforderungen der Medtech-Branche aus

Gesundheitsprofi Online vom 25. April 2022

BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll gab auf der Cheftagung der Sanitätshaus Aktuell AG einen Einblick in den Alltag einer Interessenvertretung und benannte die Herausforderungen der Branche. Eine von ihnen: der Green Deal der EU-Kommission.

Der BVMed sei zwar ein „altes Schlachtschiff“ mit langer Tradition, habe sich aber gerade in den letzten Jahren dynamisch weiterentwickelt. Bis zu 95 Prozent des jeweiligen Marktsegments seien in den unterschiedlichen Fachbereichen des Verbands organisiert. Und es gebe „den Willen weiterzuwachsen“, führte Dr. Marc-Pierre Möll, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) aus.

In der Medizintechnik sei die Top 20 Mitglied im BVMed. Siemens Healthineers bildet die Ausnahme. Das Unternehmen gehöre aus historischen Gründen dem Zentralverband der Elektroindustrie an.

Möll nannte drei Herausforderungen der Medtech-Branche – und damit auch des BVMed.
  • Im Bereich der Regulatorik setze nicht nur die MDR die Unternehmen unter Druck, sondern auch der jüngst verabschiedete Green Deal der EU-Kommission. Von den 82 Richtlinien bzw. Verordnungen beträfen voraussichtlich 42 die Medizintechnik-Unternehmen. Um die schiere Dimension der Herausforderung zu verdeutlichen: Die MDR oder die DSGVO zählen jeweils als eine Verordnung. Möll: „Das werden viele Unternehmen nicht schaffen, wenn sie keine Hilfen von Verbänden bekommen und Förderprogramme aufgesetzt werden.“
  • Neben der Regulatorik müssten die Betriebe die digitale und technologische Transformation stemmen, so der Verbandsgeschäftsführer weiter. Gearbeitet werde an Schnittstellen zum Pharmabereich, zur Bio- und Nanotechnologie sowie der Einbindung von künstlicher Intelligenz. Diese Entwicklungen spiegelten sich auch in einer Öffnung des Verbandes für digitale Medizinprodukte, Robotik sowie Startups wider.
  • Nicht zuletzt stehe die deutsche Medtech-Branche im globalen Wettbewerb, führte Möll aus. Hinter den USA liege sie weltweit auf Platz 2. „Aber ob wir diesen Platz halten können, ist fraglich. Wir müssen als Verband daher gegensteuern und auf einen Rechtsrahmen hinarbeiten, in dem die Unternehmen Innovationen entwickeln und im Markt bestehen können.“

Marc-Pierre Möll ist seit über 30 Jahren im politischen Geschäft tätig. Für den Zugang in die Politik müsse man langfristig Vertrauen zu den handelnden Personen aufbauen, lautet seine Erfahrung. Dafür sei nicht zuletzt ein ehrlicher Umgang mit Zahlen, Daten und Fakten die Grundvoraussetzung.

Quelle: Gesundheitsprofi Online vom 25. April 2022
  • Weitere Artikel zum Thema
  • EU-Lieferketten­richtlinie braucht neuen Anlauf | Acht große Wirtschaftsorganisationen lehnen den aktuellen Entwurf wegen handwerklicher Mängel ab

    Die EU-Lieferkettenrichtlinie verfolgt zwar ein richtiges und wichtiges Ziel, ist aber in der Praxis für europäische Unternehmen schlicht nicht umsetzbar. Acht große Wirtschaftsorganisationen sprechen sich grundsätzlich für eine EU-weite Regelung zum Schutz von Menschenrechten aus, lehnen den aktuellen Entwurf aber wegen grober handwerklicher Mängel ab. Insbesondere der Mittelstand wird durch die geplanten Regelungen bei Weitem überlastet. Sie fordern eine Versachlichung der Debatte und appellieren an die Bundesregierung und weitere EU-Staaten, bei ihrer Position der Enthaltung zu bleiben. Ziel müsse es sein, einen Gesetzesvorschlag zu präsentieren, der in der Praxis auch funktioniert und den Schutz von Menschenrechten sowie die berechtigten Interessen der Unternehmen vereint. Mehr

  • Die wichtigsten Trends in der Medizintechnik für das Jahr 2024

    Wirtschaftskrise, Inflation und steigende Preise werfen lange Schatten auf das neue Jahr 2024. Wie sieht die Zukunft des Medizintechnikmarktes in diesem Jahr aus? Das Healthcare- und Life-Sciences-Team des EMS-Experten Plexus wagt einen Blick auf mögliche Treiber, Trends und Fallstricke. Mehr

  • MedTech-Branche 2024: Ein Ausblick

    Wirtschaftskrise, Inflation und steigende Preise werfen einen langen Schatten auf das neue Jahr. Wie steht es um die Zukunft des Medizintechnikmarkts 2024? Das Healthcare und Life Sciences-Team beim EMS-Experten Plexus wagen im Fachportal MEDengineering einen Blick auf mögliche Treiber, Trends und Tücken. Mehr


©1999 - 2024 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik