Medizinprodukteberater

Acht Medizinprodukteberater-Schulungen in 2019

Kompaktes Grundwissen zum Medizinprodukterecht für Medizinprodukteberater in Industrie- und Handelsunternehmen bietet MedInform im Jahr 2019 auf insgesamt acht Schulungsveranstaltungen in verschiedenen deutschen Städten an. MedInform ist der Informations- und Seminarservice des BVMed. Ausführliche Informationen zu den Schulungen, Termine und Anmeldungen unter www.bvmed.de/events.

In den Schulungen sind in den letzten 23 Jahren bereits über 8.000 Medizinprodukteberater aus Industrie und Handel geschult worden. Die Schulungsthemen sind u. a.:

  • Medizinprodukterecht in Europa und Deutschland
  • Klassifizierung und Produktkennzeichnung
  • Qualifikation und Berufsbild des Medizinprodukteberaters
  • Marktüberwachung und Medizinprodukte-Beobachtungs- und Meldesystem
  • Werbung für Medizinprodukte
  • Medizinprodukte-Betreiberrecht
  • Verhaltensempfehlungen nach dem Kodex Medizinprodukte

Die Schulungstermine des Jahres 2019 in der Übersicht:

  • 14. März 2019 in Wiesbaden
  • 15. März 2019 in Stuttgart
  • 16. Mai 2019 in Berlin
  • 17. Mai 2019 in Hamburg
  • 10. Oktober 2019 in München
  • 11. Oktober 2019 in Frankfurt
  • 21. November 2019 in Bonn
  • 22. November 2019 in Düsseldorf

Ausführliche Informationen zum Schulungsprogramm und Hinweise zur Anmeldung gibt es unter www.bvmed.de/events.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Schweizer Bundesrat bricht Verhandlungen mit EU ab | Schweiz ist jetzt Drittstaat

    Der Bundesrat in der Schweiz hat entschieden, die Verhandlungen mit der Europäischen Union (EU) zum Institutionellen Abkommen (InstA) abzubrechen. Der Schweizer Branchenverband Swiss Medtech Branche zeigt Unverständnis und Enttäuschung. Mit Geltungsbeginn der neuen EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) am 26. Mai 2021 hat die Schweizer Medizintechnik-Industrie damit ihren bisher barrierefreien Zugang zum EU-Binnenmarkt verloren. Die Schweiz ist zum Drittstaat geworden. Weiterlesen

  • MDR-Konferenz: „Wir sitzen alle in einem Boot“

    Die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR), die seit dem 26. Mai 2021 gilt, „wird unsere Branche noch Jahre beschäftigen und muss strategisch weiterentwickelt werden“, sagte der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan auf der ersten MDR-Branchenkonferenz der BVMed-Akademie mit rund 200 Teilnehmern. Lugan betonte, dass der Mittelstand das Herzstück der MedTech-Branche und ihrer Innovationskraft sei, aber durch die neuen regulatorischen Anforderungen besonders gefährdet sei. Weiterlesen

  • Infografiken zum MDR-Geltungsbeginn

    Am 26. Mai 2021 war Geltungsbeginn der EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation – MDR). Das ist eine Zäsur für die Medizintechnik-Industrie in Deutschland, denn die Anforderungen an den Marktzugang von Medizinprodukten, an den Lebenszyklus des Produkts und an die Benannten Stellen steigen erheblich. Ist die MDR praxistauglich? Dieser Frage gehen wir mit unseren Infografiken nach: Weiterlesen


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik