Cookie-Einstellungen

Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Angebote nutzen wir den Webanalysedienst matomo.

Dazu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, was uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Die so erhobenen Informationen werden pseudonymisiert, ausschließlich auf unserem Server gespeichert und nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt - so kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über einen Klick auf "Cookies" im Seitenfuß widerrufen.

Weitere Informationen dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Online-Seminar ESG-Seminar
Implementierung der EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD)


19.03.2024 14:00 - 16:30 Uhr
organizer: BVMed-Akademie
Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

Zum Thema

Die CSRD – Corporate Sustainability Reporting Directive – ist die neue EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, welche zu einer nachhaltigeren Wirtschaft und Gesellschaft in Europa beitragen soll. Viele Unternehmen müssen damit zukünftig Nachhaltigkeitsinformationen als verpflichtenden Teil des Lageberichts als klar erkennbaren, abgegrenzten Abschnitt aufnehmen. Die erweiterten Berichtspflichten umfassen Umwelt-, Sozial- und Menschenrechtsfaktoren sowie Governance-Faktoren.

Für Unternehmen der Medizintechnikbranche, welche bereits der Nichtfinanziellen Berichterstattungsrichtlinie (NFRD) unterliegen, gelten die Berichtsanforderungen der CSRD bereits ab dem 1. Januar 2024.

Das Webinar informiert über die neuen Pflichten aus der CSRD und widmet sich u.a. folgenden Fragen:

  • Für welche Unternehmen gelten ab wann welche (inhaltlichen) Berichtspflichten?
  • In welcher Form sind die Berichte abzugeben und wie werden diese kontrolliert?
  • Was bedeuten die Berichtsstandards (ESG Reporting Standards) für die Praxis?

Darüber hinaus werden praktische Umsetzungstipps für die Medizintechnikbranche vorgestellt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich Mitarbeiter:innen der Medizintechnik, insbesondere an die Personen, die für die Implementierung der CSRD zuständig sind.

Vorkenntnisse zum Thema sind empfohlen!

Referenten

  • Maria Heil
    Rechtsanwältin, Partner
    NOVACOS Rechtsanwälte | Düsseldorf
  • Jannik Leiendecker
    Partner & Associate Director, Co-Leiter Zentrum für ESG-Regulierung
    Boston Consulting Group (BCG) | Düsseldorf

Moderation

  • Clara Mailin Allonge
    Leiterin Referat Nachhaltigkeit (ESG)
    Bundesverband Medizintechnologie e. V. (BVMed) | Berlin

Programm

Detaillierte Veranstaltung

13:45 -

Registrierung und Technik-Check

14:00 - Begrüßung und Einführung

Clara Mailin Allonge

14:05 - Herausforderungen bei der Umsetzung der CSRD

Jannik Leiendecker

14:20 - Die CSRD und ESG Reporting Standards: Ein juristischer Übrblick

Maria Heil

Grundkenntnisse

  • Was regelt die CSRD?
  • Welche Unternehmen sind betroffen? (KMU, Drittlandunternehmen, Konzernstrukturen)
  • Welche Pflichten treffen die Unternehmen?
  • Zeitpunkt der Umsetzung
  • Auswirkungen auf Unternehmen, auf die die CSRD nicht unmittelbar anwendbar ist

14:45 - Vertiefte CSRD-Skills

Maria Heil

  • Wie können Konzerne die CSRD richtig umsetzen?
  • Welche Ausnahmen und Einschränkungen gelten
  • Veröffentlichungsformen und Offenlegungsstandards
  • Umgang mit der Wertschöpfungskette
  • Doppelte Wesentlichkeit

15:15 - Mögliche Ansatzpunkte bei der praktischen Umsetzung der CSRD in der Medizintechnik

Jannik Leiendecker

16:00 - Fragen und Diskussion

Clara Mailin Allonge

16:30 -

Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, für die Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail erhalten.

Fotoaufnahmen

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verwertung (Print, Digital, Online) der im Rahmen der Veranstaltung gefertigten Fotoaufnahmen einverstanden.

Stornierung

Eine kostenfreie Stornierung ist bis spätestens 5 Werktage vor Webinarbeginn möglich.

Die BVMed-Akademie behält sich den Wechsel von Dozenten und/oder Verschiebungen bzw. Änderungen im Programmablauf vor. Muss eine Veranstaltung aus Gründen, die die BVMed-Akademie zu vertreten hat, ausfallen, so werden lediglich bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Auf einen Blick

Datum

Dienstag, 19.03.2024 14:00 - 16:30 Uhr

Programmflyer

Download des Programmflyers (679 KB)

Preis

  • 259,00 € (pro Person, zzgl. 19% Mehrwertsteuer)
    308,21 € (pro Person, inkl. 19% Mehrwertsteuer)
    Teilnahmegebühr für BVMed-Mitglieder. Inbegriffen sind die Veranstaltungsunterlagen.
  • 279,00 € (pro Person, zzgl. 19% Mehrwertsteuer)
    332,01 € (pro Person, inkl. 19% Mehrwertsteuer)
    Teilnahmegebühr für NICHT-Mitglieder. Inbegriffen sind die Veranstaltungsunterlagen.

Service

News abonnieren

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter, E-Mail-Alerts zu unseren Themen oder Pressemeldungen.

Jetzt abonnieren

Ihre Vorteile als BVMed-Mitglied

  • Organisation

    In über 80 Gremien mit anderen BVMed-Mitgliedern und Expert:innen in Dialog treten und die Rahmenbedingungen für die Branche mitgestalten.

  • Information

    Vom breiten Serviceangebot unter anderem bestehend aus Veranstaltungen, Mustervorlagen, Newslettern und persönlichen Gesprächen profitieren.

  • Vertretung

    Eine stärkere Stimme für die Interessen der Branche gegenüber politischen Repräsentant:innen und weiteren gesundheitspolitischen Akteur:innen erhalten.

  • Netzwerk

    An Austauschformaten mit anderen an der Versorgung beteiligten Akteur:innen, darunter Krankenkassen, Ärzteschaft oder Pflege teilnehmen.

Die Akademie

Von Compliance über Nachhaltigkeit bis hin zu Kommunikation. Unsere Akademie bietet der MedTech-Community eine Vielfalt an Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung an. Entdecken Sie unsere Seminare, Workshops und Kongresse.

Zu den Veranstaltungen