Cookie-Einstellungen

Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Angebote nutzen wir den Webanalysedienst matomo.

Dazu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, was uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Die so erhobenen Informationen werden pseudonymisiert, ausschließlich auf unserem Server gespeichert und nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt - so kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über einen Klick auf "Cookies" im Seitenfuß widerrufen.

Weitere Informationen dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Online-Seminar Wirtschaftsakteure der MDR: Der Händler aus der MDR-Seminarreihe


26.06.2024 11:30 - 13:30 Uhr
organizer: BVMed
Schwerpunkt: Regulatorisches
  Exklusiv und kostenfrei für BVMed-Mitglieder

Zum Thema

Die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) regelt die Anforderungen für das Inverkehrbringen von Medizinprodukten.

Im Zuge der Änderung von den früheren Richtlinien wurden zudem neue gesetzliche Bestimmungen für Wirtschaftsakteure aufgenommen.

Darunter fallen erweiterte Pflichten für Hersteller, EU-Repräsentanten, Importeure, Händler und die neu zu benennenden verantwortliche Personen für die Einhaltung der Regulierungsvorschriften (nach Art. 15 MDR).

In vielerlei Hinsicht herrscht immer noch Unklarheit in Bezug auf die konkrete Umsetzung, insbesondere auch aufgrund aktueller Rechtsprechungen.

Deshalb widmet sich dieses Online-Seminar im Zuge der BVMed-Veranstaltungsreihe zur MDR dem Thema Wirtschaftsakteure, insbesondere den Händlern.

Unter anderem werden in der Veranstaltung folgenden Themen adressiert:

  • Überblick über die Wirtschaftakteure der MDR
  • Welche Anforderungen gelten für Händler?
  • Wie kann die Zusammenarbeit gestaltet werden? Vertragliche Gestaltungsoptionen.
  • Erste Rechtsprechung zu Händlerpflichten: Wie wird sich der EuGH positionieren?

Zielgruppe

Das Online-Seminar wird exklusiv für BVMed Mitgliedsunternehmen veranstaltet und ist kostenfrei.

Ziele

Das Seminar soll den Mitgliedern Gelegenheit geben, aktuelle Informationen sowie einen Einblick in die aktuelle Rechtslage und die geltenden Anforderungen für Händler geben sowie offene Fragen zu adressieren und zu klären.

Sie haben Gelegenheit, offene Punkte in den Austausch mit der Expertin einzubringen.

Alle Teilnehmer sind herzlich aufgefordert, ihre Fragen im Vorfeld per E-Mail bis 21. Juni 2024 an Frau Ricarda Sünwoldt zu schicken: suenwoldt@bvmed.de.

Referentin

  • Dr. Angela Graf
    Rechtsanwältin
    Dr. Fandrich Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB | Bonn

Moderation

  • Dr. Christina Ziegenberg
    Stellv. Geschäftsführerin,
    Leitung Referat Regulatory Affairs,
    Bundesverband Medizintechnologie e. V. (BVMed) | Berlin

Programm

Detaillierte Veranstaltung

Das Programm finden Sie als Download untenstehend.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Sollten Sie keinen persönlichen Anmeldelink erhalten haben, so melden Sie sich bitte bei Ricarda Sünwoldt per E-Mail unter suenwoldt[at]bvmed.de oder telefonisch +49 30 246 255 34.

Die Anmeldefrist endet am 23. Juni 2024.

Fotoaufnahmen

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verwertung (Print, Digital, Online) der im Rahmen der Veranstaltung gefertigten Fotoaufnahmen einverstanden.

Stornierung

Für den Fall der Nichtteilnahme bitten wir um rechtzeitige Stornierung Ihrer Anmeldung. Der BVMed behält sich den Wechsel von Referenten und Änderungen im Programmablauf vor.

Auf einen Blick

Datum

Mittwoch, 26.06.2024 11:30 - 13:30 Uhr

Programmflyer

Download des Programmflyers (295 KB)

Preis

  • 0,00 € (pro Person, zzgl. Mehrwertsteuer)

    Exklusiv und kostenfrei für BVMed-Mitglieder

Ihr Kontakt zu uns

Service

News abonnieren

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter, E-Mail-Alerts zu unseren Themen oder Pressemeldungen.

Jetzt abonnieren

Ihre Vorteile als BVMed-Mitglied

  • Organisation

    In über 80 Gremien mit anderen BVMed-Mitgliedern und Expert:innen in Dialog treten und die Rahmenbedingungen für die Branche mitgestalten.

  • Information

    Vom breiten Serviceangebot unter anderem bestehend aus Veranstaltungen, Mustervorlagen, Newslettern und persönlichen Gesprächen profitieren.

  • Vertretung

    Eine stärkere Stimme für die Interessen der Branche gegenüber politischen Repräsentant:innen und weiteren gesundheitspolitischen Akteur:innen erhalten.

  • Netzwerk

    An Austauschformaten mit anderen an der Versorgung beteiligten Akteur:innen, darunter Krankenkassen, Ärzteschaft oder Pflege teilnehmen.

Die Akademie

Von Compliance über Nachhaltigkeit bis hin zu Kommunikation. Unsere Akademie bietet der MedTech-Community eine Vielfalt an Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung an. Entdecken Sie unsere Seminare, Workshops und Kongresse.

Zu den Veranstaltungen