Auge

Intraokularlinsen

Herunterladen
Die Volkskrankheit Grauer Star (medizinisch: Katarakt) ist eine langsam fortschreitende Alterserscheinung. Katarakt bezeichnet die Eintrübung der ursprünglich klaren Augenlinse, die durch eine altersbedingte Verlangsamung des Stoffwechsels entsteht. Bedingt durch die Ablagerung gelbbrauner Substanzen verlieren die Bilder an Intensität und Farbe. Im Alltag bedeutet dies eine erhebliche Einbuße an Sehvermögen. Bleibt der Graue Star unbehandelt, kann er zur völligen Erblindung führen.

Eine neue Generation künstlicher Linsen verbessert mit ihren intelligenten optischen Eigenschaften die Lebensqualität von Menschen mit Grauem Star enorm. Mit Multifokallinsen (Mehrstärkenlinsen) sehen sie sowohl in der Ferne, im mittleren Bereich, als auch in der Nähe scharf. Diese Linsen ahmen die Funktionsweise der natürlichen Augenlinse nach. Asphärische Linsen verbessern das Kontrastsehen.

Die "Initiative Grauer Star“ informiert über über die Vorteile des Einsatzes moderner Intraokularlinsen.

Informationsfilm zur Implantation einer Kunstlinse (Intraokularlinse - IOL):
Sie benötigen den Flash Player.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Grauer Star: Wer nach der Operation ohne Brille auskommt

    Mit einer Operation des Grauen Stars können heute durch die Implantation moderner Kunstlinsen alle Fehlsichtigkeiten auf einen Schlag beseitigt werden. Hoffnung auf vollkommene Brillenfreiheit dürfen sich Patientinnen und Patienten mit ansonsten gesunden Augen machen, die Kompromisse eingehen wollen und können. Weiterlesen

  • Große Akzeptanz der Datenbank „IOLCon“ in der Ophthalmo-Chirurgie

    Bei der Berechnung von individuell best-korrigierenden Intraokularlinsen (IOL) sind optimierte IOL-Konstanten ein unverzichtbarer Faktor für den refraktiven Erfolg der OP. Seit 2017 hat sich „IOLCon“ (www.iolcon.org) als zuverlässige, weltweit verfügbare Internet-Datenbank für Linsenspezifikationen und optimierte Konstanten international fest etabliert. Weiterlesen

  • Mit einer Intraokularlinsen-Übersicht und Hilfestellungen zur präoperativen Biometrie hilft die Datenbank IOL Con bei der richtigen Intraokularlinse (IOL) für die Katarakt-Operation (Grauer Star). Die Datenbank wurde vom Universitätsklinikum Homburg / Saar in Kooperation mit Kataraktchirurgen, IOL- und Biometrie-Herstellern sowie Wissenschaftlern entwickelt. Weiterlesen


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik