Körper entdecken Fahren Sie mit der Maus über ein Körperteil, um mehr über Krankheitsbilder und Technologien zu erfahren.
Technologien
Bereich:
Körper Gefäße

Hier informieren wir Sie über moderne MedTech-Verfahren, die die Lebensqualität verbessern oder sogar Leben retten und erhalten. Medizintechnologien für's Leben.

  • Stapler-Methode bei Hämorrhoiden

    Die Blutzufuhr der Hämorrhoidalvenen wurde früher in der Regel verödet (Sklerosierung) oder durch die Gummibandligatur gedrosselt. Beide Methoden sind jedoch nur in den ersten Krankheits-Stadien einsetzbar. Diese Methoden bereiten Patienten Schmerzen und sind technisch aufwändig. Ein neues Verfahren, die Stapler-Hämorrhoidopexie, ist schonend, erhält das Anoderm und sorgt obendrein durch kurze OP-Zeiten für gute Akzeptanz bei Patienten und Operateuren. Weiterlesen

  • Therapeutische Apherese

    Bei der Apherese erfolgt die Elimination von beispielsweise krankmachenden Eiweißsubstanzen (Proteinen) oder Giftstoffen außerhalb des Körpers in einem "extrakorporalen Kreislauf" und ist äußerst nebenwirkungsarm. Dabei lassen sich vier große Einsatzgebiete zusammenfassen... Weiterlesen

  • Radiofrequenztherapie bei Krampfadern

    Eine schonende und effektive Alternative für die Krampfaderbehandlung ist die moderne Radiofrequenztherapie. In den USA seit wenigen Jahren bereits erfolgreich eingesetzt, bahnt sie sich nun allmählich ihren Weg in deutsche Praxen und Krankenhäuser. Besonders geeignet ist das schonende Verfahren für Patienten, bei denen eine der beiden großen oberflächlichen Stammvenen betroffen ist. Weiterlesen

  • Aortenstents

    Operationen der Hauptschlagader stellen einen umfangreichen Eingriff dar. Mit der so genannten endovaskulären (endovasculär – über die Gefäßbahn) Aortenstentimplantation steht eine neue, schonendere Therapiealternative zur Verfügung. Weiterlesen

  • Carotis-Stenting zur Schlaganfall-Vorsorge

    Liegt eine hochgradige Carotis- Stenose vor oder ist es deswegen sogar schon zum Schlaganfall gekommen, wurde bislang meist eine Operation durchgeführt. Dabei öffnet der Chirurg die Halsschlagader, trennt sie vom Blutstrom ab, entfernt die Verkalkung und säubert das Gefäß . Die Operation kann den meisten Patienten inzwischen erspart werden: Ihre Halsschlagadern werden per Carotis-Stenting erweitert. Weiterlesen

  • Der Blutkreislauf besteht aus dem Herzen und den Blutgefäßen. Blutgefäße, die zum Herzen führen, werden als Venen bezeichnet, diejenigen, die vom Herz wegführen, als Arterien. Je weiter die Blutgefäße vom Herzen entfernt sind, umso verzweigter werden sie, und umso kleiner wird auch ihr... Weiterlesen

  • Katheterablation bei Vorhofflimmern

    Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung, an der allein in Deutschland rund eine Million vor allem ältere Menschen leiden. Ein Therapiekonzept, das Vorhofflimmern dauerhaft heilen kann, ist die Ablation. Weiterlesen


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik