Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Krankenhaushygiene' ergab 101 Treffer.
  • Artikel
    10.09.2018

    Das Aktionsbündnis Patientensicherheit lädt am 13. September zu einem Parlamentarischen Abend mit dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Ralf Brauksiepe (CDU), ein. In Deutschland wird die Sepsis als dritthäufigste krankheitsassoziierte Todesursache unterschätzt. Dabei gelten viele der jährlich rund 270.000 Fälle als vermeidbar.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    26.06.2018
    hygienejpg

    Der BVMed hat zum 200. Geburtstag des Geburtsarztes Ignaz Semmelweis am 1. Juli 2018 eine gemischte Bilanz der Bemühungen zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen in Deutschland gezogen. Es gebe zwar evidenzbasierte Empfehlungen und gesetzliche Regelungen. „Wir haben aber bei der Vermeidung von Krankenhausinfektionen in Deutschland immer noch großen Handlungsbedarf“, sagte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Für einen effektiven Infektionsschutz setzt sich die Initiative „Infektionen vermeiden – bewusst handeln“ im BVMed ein. Sie wird fachlich durch Prof. Dr. Christine Geffers vom Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Charité beraten. „Vor der Behandlung kommt die Vermeidung von Krankenhaus-Infektionen“, so Prof. Geffers. „Es geht darum, die Hygiene in den Köpfen aller Beteiligten zu verankern. Deshalb hat die konsequente Schulung über Infektionswege und Präventionsmaßnahmen vorderste Priorität.“

    Weiterlesen
  • Artikel
    07.05.2018

    facebook.com/iammedtech

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    03.05.2018
    startbild

    Um einen effektiven Infektionsschutz zu gewährleisten, sollten nach Ansicht des BVMed Hygienemaßnahmen extrabudgetär vergütet werden. Die Vermeidung von Krankenhausinfektionen beginnt dabei mit einer konsequenten Händedesinfektion, sagte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt zum Welt-Händehygienetag am 5. Mai 2018. Wie die Händedesinfektion korrekt durchgeführt werden sollte, zeigt der BVMed auf einer Infografik.

    Weiterlesen
  • Artikel
    29.01.2018

    Die Zahl der meldepflichtigen Fälle mit MRSA-Erregern ist in 2017 bundesweit leicht gesunken. Das berichtet das Ärzteblatt und beruft sich auf Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI). Je 100.000 Einwohner sank die Zahl der Fälle von durchschnittlich 3,85 auf 3,17, was 2.603 Infektionen im Jahr...

    Weiterlesen
  • 19.12.2017

    Nach Aussage des CDU-Bundestagsabgeordneten und Krankenhausexperten Lothar Riebsamen muss das Thema Krankenhaushygiene bei der Politik "auf dem Schirm bleiben – nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene, weil die Welt globalisiert und vernetzt ist."

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    06.12.2017
    Ingrid Fischbach

    Die Themen Krankenhaushygiene und Infektionsschutz bleiben auch in der neuen Legislaturperiode ein wichtiges Thema für die Politik. Das sagte die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretärin Ingrid Fischbach, auf dem BVMed-Hygieneforum "Prävention von Krankenhausinfektionen" am 5. Dezember 2017 in Berlin. Insgesamt gibt es bei jährlich 18 Millionen Krankenhausfällen in Deutschland rund 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen mit rund 10.000 Todesfällen. Davon seien nach Expertenmeinung ein Drittel der Fälle vermeidbar. Nach Aussage des CDU-Bundestagsabgeordneten und Krankenhausexperten Lothar Riebsamen müsse das Thema deshalb bei der Politik "auf dem Schirm bleiben – nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene, weil die Welt globalisiert und vernetzt ist."

    Weiterlesen
  • Artikel
    18.09.2017

    facebook.com/iammedtech

    Weiterlesen
  • Artikel
    11.09.2017
    Intensivstation mit modernster Medizintechnik

    Die Sepsis-Stiftung informiert zum Welt-Sepsis-Tag am 13. September, dass die Sepsis weltweit eine der führenden Ursachen für vermeidbare Todesfälle bei Erwachsenen und Kindern unter 5 Jahren ist. Eine gemeinsame Auswertung des Centers für Sepsis Control & Care am Universitätsklinikum Jena und des Statistischen Bundesamts ergab, dass von den Krankenhäusern im Jahr 2014 300.000 Sepsisfälle gemeldet wurden, von denen 69.000 verstarben. Zur Verringerung vermeidbarer behandlungs-assoziierter Infektionen in Klinik und Praxis informiert der BVMed ausführlich mit seiner Initiative auf krankenhausinfektionen.info.

    Weiterlesen
  • Artikel
    12.06.2017

    Die Weltgesund­heitsorganisation (WHO) stuft die Sepsis als vorrangig zu bekämpfendes Gesundheitsproblem ein. In Deutschland sei die Sterblichkeit im Vergleich zu anderen Industrieländern überdurchschnittlich hoch. Sepsis fordert pro Jahr mehr Todesopfer als AIDS, Darm- und Brustkrebs und zusammen.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik