Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Stomaversorgung' ergab 54 Treffer.
  • Artikel
    14.12.2012
    krauth6ajpg

    Die freie Wahl des Versorgers und die Mitsprache bei der Produktauswahl sind für die überwiegende Mehrheit von Patienten, die mit ableitenden Inkontinenzhilfen versorgt werden, äußerst wichtige Kriterien. Dies ergab eine Patientenumfrage des BVMed zur Versorgungssituation bei ableitenden Inkontinenzhilfen an der sich rund 250 Patienten beteiligten.

    Weiterlesen
  • Artikel
    09.12.2011
    bbraun_parenterale_-ernaehrung_daheimjpg

    In einer alternden Bevölkerung wird der Stellenwert von Homecare weiter steigen. Das war das Fazit der MedInform-Konferenz „Homecare: eine ambulante Perspektive? – Einflussfaktoren und Zukunftsszenarien“.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    08.11.2011

    Die Homecare-Unternehmen im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) haben eine neue Informationskampagne „Ambulante Perspektiven“ zur Bedeutung der ambulanten Patientenversorgung gestartet. Der Startschuss erfolgt heute (8.11.2011) mit der „Ambulanten Meile“, einem thematischen Rundgang zur ambulanten Patientenversorgung von heute und morgen im Berliner Bundespressestrand. Dabei geht es beispielsweise um die Versorgungsbereiche medizinisch-enterale Ernährung, ambulante Infusionstherapien, Inkontinenz, Stomaversorgung, Wundversorgung sowie Tracheostoma und Beatmung.

    Weiterlesen
  • Artikel
    07.03.2011

    Merkblatt, Stand: März 2011

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    07.02.2011

    Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat seine Infokarten zur Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln und zur Erstattung von Stomaprodukten neu aufgelegt. Die BVMed-Infokarten bieten Anwendern, Patienten und Leistungserbringern alle wichtigen Informationen in einem handlichen Format: von der Definition über die gesetzlichen Grundlagen bis zu Hinweisen für die Erstattung und Verordnung. Alle BVMed-Infokarten sind im Internet unter www.bvmed.de (Publikationen/Infokarten) abrufbar und bestellbar.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    29.06.2006

    Der Bundesverband Medizintechnologien, BVMed, hat neue Informationskarten zur Erstattung von Verbandmitteln sowie Zubehör von Stomaprodukten aufgelegt. Mit den Infokarten informiert der BVMed in Kurzform über Definitionen, rechtliche Grundlagen sowie Verordnungs- und Erstattungsfragen der verschiedenen Bereiche des MedTech-Marktes. Alle Infokarten sind im Internet unter www.bvmed.de (Publikationen/Infokarten) abrufbar und bestellbar. Bestellungen bis zu zehn Exemplaren sind kostenfrei möglich.

    Weiterlesen
  • Artikel
    07.03.2006

    BVMed-Stellungnahme vom 03.03.2006 zum Entwurf der "Änderung des Festbetragsgruppensystems für Stomaartikel"

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    08.04.2005

    Die abgesenkten bundesweiten Festbeträge für Hilfsmittel wie Stoma- und Inkontinenzprodukte und die rechtlichen Unsicherheiten bei Ausschreibungen und Einzelverträgen setzen die Leistungserbringer und Hersteller im Hilfsmittelmarkt zunehmend unter Druck. Das zeigte die MedInform-Veranstaltung „Ausschreibungen, Festbeträge und Vertragspreise: die neuen Preise für Hilfsmittel“ am 7. April 2005 in Mainz auf. Die Preisspirale in der Versorgung mit Hilfsmitteln werde weiter nach unten gedreht, obwohl Qualitätsaspekte stärker in den Vordergrund treten müssten, sagte BIV-Präsident Hans Udo Kersting vor 80 Teilnehmern von Krankenkassen, Leistungserbringern und Industrie.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    16.12.2004

    Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat die Verschiebung der für den 1. Januar 2005 geplanten bundesweiten Festbeträge für ableitende Inkontinenzprodukte (Katheter, Auffangbeutel etc.) begrüßt. Das neue Anhörungsverfahren für die Festbetragsgruppen sei aufgrund der Datenlage folgerichtig und für die betroffenen Patienten eine große Erleichterung. Hier habe sich der offene Dialog und die konstruktive Zusammenarbeit zwischen dem BVMed und dem federführenden IKK-Bundesverband als richtiger Weg erwiesen, um eine qualitativ hochwertige Versorgung mit Hilfsmitteln ohne weitere Belastungen für die Patienten sicherzustellen.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    20.08.2004

    Die Umsatzentwicklung der über 200 Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, hat sich im ersten Halbjahr 2004 weiter deutlich verschlechtert. Die Statistik der gemeldeten Umsätze an den BVMed weist nur 1,3 Prozent Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum aus. Im ersten Halbjahr 2003 betrug das Umsatzplus noch 3,3 Prozent.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik