Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Erstattung Medizinprodukte' ergab 46 Treffer.
  • Pressemitteilung
    02.04.2015

    Die erste MedTech-Vertriebskonferenz von MedInform am 17. September 2015 in Düsseldorf beleuchtet die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen für Medizinprodukte, erfolgreiche Pricing- und Marketingstrategien, die Trennung von Verkauf und Services sowie rechtliche Aspekte von Serviceleistungen.

    Weiterlesen
  • Artikel
    06.02.2015

    In der ambulanten Regelversorgung von Adipositas-Patienten besteht eine Unterfinanzierung der konservativen Therapiemodule. Insbesondere die Therapieplanung, Gutachtenerstellung, Befundübermittlung, Ernährungsberatung, Fallbesprechung, interdisziplinäre Nachsorge und Laboruntersuchungen werden nicht bedarfsgerecht finanziert. Die Erstattung des chirurgischen Eingriffs wird trotz sehr guter Evidenzlage und vorhandener Fallpauschale (DRG) nur nach Einzelfallentscheidung durch den Kostenträger übernommen.

    Weiterlesen
  • Artikel
    12.01.2015

    Wer entscheidet über die Erstattung von Medizinprodukten im ambulanten und im stationären Bereich? Inwieweit können Innovationen in den Markt der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) eingeführt werden? Diese und weitere Themen erörtern die Experten des Seminars am 3. März 2015 in Stuttgart.

    Weiterlesen
  • Artikel
    08.12.2014

    Wer entscheidet über die Erstattung von Medizinprodukten im ambulanten und im stationären Bereich? Welche Vergütungsformen und welche Sonderformen der Erstattung gibt es? Diese und weitere Themen erläutern die Experten des Seminars.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    11.11.2014
    image_op_situation_2_biotronikjpg

    Der BVMed zeigt in einer Stellungnahme zum Referentenentwurf des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes (GKV-VSG), warum die Unternehmen die Regelung zur Nutzenbewertung von Medizintechnologien ablehnen. Zudem seien die bestehenden Regelungen zur Bewertung und Erprobung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im Krankenhaus ausreichend.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    06.11.2014
    Kontinuierliche Glukosemessung bei Kindern mit Diabetes

    Der BVMed-Fachbereich Diabetes fordert zum Weltdiabetestag am 14. November 2014 eine forcierte Förderung von Diabetes-Technologien durch klare Fristen bei der Bewertung und Aufnahme in die Erstattungskataloge. So werde die Aufnahme der Messgeräte für die kontinuierliche Glukosemessung (CGM) trotz der sehr guten Studienlage weiter verzögert. Durch eine gezielte Innovationsförderung müsste der technologische Fortschritt den Diabetes-Patienten schneller zur Verfügung stehen, so die BVMed-Experten.

    Weiterlesen
  • Artikel
    27.10.2014

    Konkrete Informationen, wie Unternehmen die Entwicklungsanforderungen an ein innovatives Medizinprodukt erfolgreich meistern können, geben Vertreter der maßgeblichen Behörden und der Selbstverwaltung auf der MEDICA in Düsseldorf am Stand der Bundesregierung.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    14.10.2014
    Raimund Koch

    Die Krankenkassen müssen geeignete Qualitätskriterien der Hilfsmittelversorgung festschreiben und auch in der Versorgungspraxis überwachen. "Wir brauchen keinen aggressiven Beitragswettbewerb der Krankenkassen, sondern einen Wettbewerb um die besten Versorgungskonzepte. Wir brauchen eine patientenindividuelle Versorgung statt Ausschreibungen und Pauschalen", sagten Experten aus Kliniken und Unternehmen auf dem BVMed-Medienseminar zur "Versorgung pflegeintensiver Patienten nach dem GKV-FQWG". Die Sorge der Experten: Durch die Regelungen der neuen Gesundheitsreform (GKV-FQWG), die am 1. Januar 2015 in Kraft tritt, könnten kostenintensive Patienten zu den Verlierern gehören.

    Weiterlesen
  • Artikel
    13.10.2014

    Die Experten der kostenfreien IHK-Schulung aus der Reihe "Telemedizin und Medizintechnik in der Zukunft" widmen sich am 28. Oktober 2014 Fragen zu Verfahren zur Aufnahme in den Leistungskatalog.

    Weiterlesen
  • Artikel
    06.10.2014
    OP-Situation (5)

    Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden dürfen im Krankenhaus zum Einsatz kommen, solange der Gemeinsame Bundesausschuss sie nicht negativ bewertet hat. Die Prüfpraxis der Krankenkassen geht jedoch in eine andere Richtung. Möglich macht dies die jüngere Rechtsprechung des Bundessozialgerichts. Eine schlechtere und ungleiche Versorgung der Patienten ist die Folge. Es ist dringend erforderlich, dass der Gesetzgeber einschreitet. Das bevorstehende zweite Versorgungsstrukturgesetz bietet hierfür Gelegenheit.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik