Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Sozialgesetzbuch SGB' ergab 56 Treffer.
  • Artikel
    02.10.2013
    olaf_winkler_cutjpg

    Die Erprobungsregelung für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizintechnologien kann helfen, MedTech-Innovationen schneller in die flächendeckende Versorgung zu bekommen. "Die Erprobungsregelung bietet die Chance eines vereinfachten und schnelleren Zugangs zum ambulanten Sektor", so Olaf Winkler vom BVMed zur Intention des Gesetzgebers auf der MedInform-Veranstaltung "Die Erprobungsregelung für Medizinprodukte in der Praxis".

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    01.10.2013

    Die gesetzlichen Regelungen der Gesundheitsreform aus dem Jahr 2009 (GKV-OrgWG) haben die größten Unsicherheiten der 2007 eingeführten Ausschreibungen im Hilfsmittelbereich weitgehend ausgeräumt. Mittlerweile haben die Beteiligten gute Wege gefunden, die Hilfsmittelversorgung unter den neuen Rahmenbedingungen zu gewährleisten. "Der große Aufschrei ist ausgeblieben", so das Fazit der Referenten des Hilfsmittelforums des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe) auf der Fachmesse Rehacare Ende September 2013 in Düsseldorf.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    12.09.2013

    Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, führt auf der Fachmesse Rehacare vom 25. bis 28. September 2013 in Düsseldorf gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Selbsthilfe ein "Hilfsmittelforum" zur aktuellen und künftigen Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung durch. Das Forum mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen findet an allen vier Messetagen in Halle 7 am Stand 70A08 statt. Das vollständige Programm kann unter www.bvmed.de (Veranstaltungen) abgerufen werden.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    11.07.2013

    Im MedInform-Praxisseminar "Die Erprobungsregelung für Medizinprodukte in der Praxis - Beratungs- und Antragsverfahren, Strategie und rechtliche Würdigung" stellen die Experten am 24. September 2013 in Berlin die neue Erprobungsregelung zur Bewertung innovativer Behandlungsmethoden vor. MedInform ist der Informations- und Seminarservice des BVMed. Die Teilnehmer lernen die Vor- und Nachteile der neuen Regelung sowie die Inhalte des Antragsverfahrens kennen und zu bewerten.

    Weiterlesen
  • Artikel
    05.07.2013
    bbraun21a_cutjpg

    Die nächste Bundesregierung müsse in der kommenden Legislaturperiode die Finanzierung der Krankenhäuser als zentrales Projekt angehen, so Thomas Ilka, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium (BMG), auf dem Bundeskongress 2013 des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDBK) in Berlin. BDBK-Präsidentin Katharina Nebel plädierte dafür, die Rehabilitation zu stärken.

    Weiterlesen
  • Artikel
    21.06.2013
    piossek3_130613_cutjpg

    Um einen qualitätsgesicherten Wettbewerb im Hilfsmittelbereich sicherzustellen, ist eine gesetzeskonforme Umsetzung der Rahmenbedingungen durch alle Beteiligten notwendig. Die Theorie und die Praxis stimmen derzeit nicht immer überein. Das war die einhellige Botschaft des BVMed-Sozialrechtstages.

    Weiterlesen
  • Artikel
    03.06.2013
    bxp39632h_cutjpg

    Die Delegierten des 116. Deutschen Ärztetages haben sich mehrheitlich gegen die Bürgerversicherung ausgesprochen. Sie löse kein einziges Problem des deutschen Gesundheitswesens und sei keine adäquate Antwort auf die demografische Herausforderung, so der Beschlussantrag des Hartmannbundes. Außerdem müssten die Patienten erhebliche Einbußen in der Gesundheitsversorgung hinnehmen und sich auf eine Zwei-Klassen-Medizin einstellen, in der alle Leistungen außerhalb der Einheitsversicherung privat abgesichert werden müssten.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    30.05.2013

    Trotz unterschiedlicher Interessen und möglicher Differenzen bei der Vertragsverhandlung ist eine offene und ehrliche Kommunikation zwischen Leistungserbringern und Krankenkassen "das A und O". Das war die übereinstimmende Botschaft der Experten auf der MedInform-Konferenz "Erfolgreiche Kommunikation mit Krankenkassen durch persönliche Beziehungsgestaltung" am 28. Mai 2013 in Köln. "Man bemüht sich sehr, auf Augenhöhe zu kommunizieren, man respektiert den Anderen und wertschätzt ihn - auch, wenn das nicht immer so war", so der Moderator und Medizinprodukte-Experte Hans-Peter Geisel.

    Weiterlesen
  • Artikel
    19.04.2013
    schmitt_09-i4_cutjpg

    Der BVMed befürwortet eine gesetzliche Regelung, die Korruption im Gesundheitswesen unter Strafe stellt, soweit sie von den bisherigen Regelungen des Strafgesetzbuches nicht schon erfasst wird. Bei der Konzeption der entsprechenden Vorschriften müsse aber darauf geachtet werden, „dass sinnvolle und bewährte Kooperationsmodelle in der Versorgung weiterhin möglich sind und diese nicht als unzulässige Vorteile diskreditiert werden“, so Joachim M. Schmitt.

    Weiterlesen
  • Artikel
    05.04.2013
    pal071000042jpg

    Gesundheitsminister Daniel Bahr will Korruption im Gesundheitswesen mit bis zu drei Jahren Haft bestrafen. Ein neues Gesetz soll das Annehmen und auch das Anbieten von Vorteilen belangen, so eine Ministeriums-Sprecherin gegenüber dem Berliner Informationsdienst zur Gesundheitspolitik. Die neue Regelung gelte für alle "Leistungserbringer" im Gesundheitssystem.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik