Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Gesetzliche Krankenversicherung' ergab 167 Treffer.
  • Pressemitteilung
    24.03.2017

    Für neue und "elastischere" Bewertungsverfahren bei MedTech-Innovationen insbesondere für medizinische Apps oder telemedizinische Anwendungen hat sich die gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen, Maria Klein-Schmeink, auf dem Gesprächskreis Gesundheit des BVMed ausgesprochen. Jeder GKV-Versicherte habe Anspruch auf eine medizinische Versorgung nach dem Stand der medizinischen Entwicklung. Hier müssten die Bewertungssysteme weiterentwickelt werden und Aspekte der Lebensqualität und Patientenzufriedenheit mit einbeziehen. Da Medizinprodukte sehr unterschiedlich seien, müssten die Verfahren die Besonderheiten der Branche berücksichtigen. Das kürzlich verabschiedete Hilfsmittel-Reformgesetz (HHVG) bezeichnete die Grünen-Politikerin als "eines der besseren Gesetze der Großen Koalition", aber auch hier gebe es Nachbesserungsbedarf.

    Weiterlesen
  • Artikel
    13.03.2017

    Die Gesetzlichen Krankenkassen haben nach vorläufigen Ergebnissen im Jahr 2016 einen Überschuss von rund 1,38 Milliarden Euro erzielt, berichtet das Bundesgesundheitsministerium. Zusammen mit dem Gesundheitsfonds beliefen sich die Finanzreserven Ende 2016 auf 25 Milliarden Euro.

    Weiterlesen
  • Veranstaltung
    04.07.2017

    MedInform-Seminar

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    07.03.2017
    3. Portraitbild Joachim M. Schmitt

    Der Gesetzgeber will die Verfahren zur Anerkennung innovativer Hilfsmittel beschleunigen. In der kürzlich verabschiedeten Hilfsmittelreform ist vorgesehen, den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) früher einzubeziehen und das Auskunftsverfahren zeitlich auf sechs Monate zu befristen. Dieses Ziel des Gesetzgebers müsse der GKV-Spitzenverband bei der neuen Verfahrensordnung zum Hilfsmittelverzeichnis berücksichtigen, um Verzögerungen bei der Innovationseinführung im Hilfsmittelbereich auszuschließen, so der BVMed.

    Weiterlesen
  • Artikel
    06.03.2017
    Homecare-Therapien: Inkontinenz-Versorgung

    Stiftung Warentest hat in einer neuen Studie zu Erwachsenenwindeln bei vielen Produkten erhebliche Probleme festgestellt. Zwar würden demnach generell Artikel von guter Qualität angeboten. Die Krankenkassen erstatten jedoch oftmals günstige Windeln, Einlagen oder Slips, die im Vergleich minderwertig sind. Die besten Noten wurden in der Kategorie "Einmalhosen" vergeben. Diese werden aber normalerweise nicht erstattet, moniert die Verbraucherorganisation.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    16.02.2017
    3. Portraitbild Joachim M. Schmitt

    Das heute vom Bundestag verabschiedete Hilfsmittel-Reformgesetz (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz – HHVG) enthält nach Ansicht des BVMed viele Elemente, um eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten mit Hilfsmitteln im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung zu stärken. Erforderlich seien nun wirksame und bundeseinheitliche Regelungen für die Hilfsmittel-Vertragskontrollen durch die Krankenkassen vor Ort, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt.

    Weiterlesen
  • Artikel
    13.02.2017

    Thomas Auerbach ist neuer stellvertretender Verbandsvorsitzender des Verbandes der Ersatzkassen (vdek). Die Mitgliederversammlung wählte den 53-Jährigen am 8. Februar 2017 einstimmig in Berlin.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    24.01.2017
    eHealth bei Diabetes

    Wie stellen sich Krankenkassen sowie Hersteller und Leistungserbringer im Hilfsmittelbereich auf die Herausforderungen der Digitalisierung ein? Lösungsansätze und Potenziale beleuchtet die Konferenz "Digitalisierung des Gesundheitsmarkts" am 5. April 2017 in Hamburg. Dabei geht es in den Vorträgen und einer Diskussionsrunde um Trends, Entwicklungen und Perspektiven zur Verschlankung, Vernetzung und Prozessoptimierung.

    Weiterlesen
  • Artikel
    23.01.2017

    Laut GKV-Spitzenverband (GKV) ist die Zahl der gesetzlichen Krankenkassen zum 1. Januar 2017 nach vier Zusammenschlüssen auf 113 Kassen gesunken.

    Weiterlesen
  • Artikel
    05.12.2016
    Homecare-Therapien: Inkontinenz-Versorgung

    Die von der Bundesregierung geplante Reform der Heil- und Hilfsmittelversorgung wird von Gesundheitsexperten sowie den betroffenen Branchenvertretern befürwortet. Einzelne Regelungen im Gesetzentwurf stoßen jedoch auf Bedenken, wie "Heute im Bundestag" anlässlich der öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss am 30. November 2016 in Berlin berichtet. Umstritten ist die sogenannte "40/60-Regelung", die bewirken soll, dass Krankenkassen den Zuschlag für ein Hilfsmittel nicht nur aufgrund des Preises erteilen, sondern auch die Qualität maßgeblich ist.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik