Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Erste Hilfe' ergab 18 Treffer.
  • Pressemitteilung
    27.01.2015
    Überprüfung des Verbandkastens

    Auch Kfz-Verbandkästen nach alter Norm aus dem Jahr 1998 sind nach wie vor gesetzeskonform und dürfen weiter verkauft und verwendet werden. Wichtig ist, dass die Inhaltsteile des Kfz-Verbandkastens vollständig und nicht abgelaufen sind. Darauf weist der BVMed vor dem Hintergrund falscher Darstellungen hin.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    05.05.2014
    Neue Norm Kfz-Verbandkasten (Aussendung 2014)

    Zum 1. Mai 2014 sind die neuen Mitführungspflichten für Erste-Hilfe-Material in Kraftfahrzeugen in Kraft getreten. Danach verhält sich rechtskonform, wer Erste-Hilfe-Material mitführt, das der Norm DIN 13164 entspricht. Seit 1. Januar 2014 gibt es eine Neufassung der Norm, die die Inhaltsteile im Verbandkasten den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen anpasst. Außerdem besteht ab 1. Juli 2014 eine Mitführungspflicht für Warnwesten.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    17.04.2014
    Notfallset

    Vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 findet in Brasilien die Fußball-WM statt. Welche Rolle Medizinprodukte bei der Erstversorgung auf dem Spielfeld und der Behandlung nach einer Sportverletzung spielen, darüber informiert der neue BVMed-Medienservice "Die Helfer von der Erstversorgung bis zum Lebensretter".

    Weiterlesen
  • Artikel
    16.03.2014
    Neue Norm Kfz-Verbandkasten (Aussendung 2014)

    Neu aufgenommen wurden ein Pflasterset und Hautreinigungstücher. Das 14-teilige Pflasterset umfasst gebrauchsfertige, zugeschnittene Pflasterstreifen, Fingerstrips und Fingerkuppenverbände. Die zwei Hautreinigungstücher sind, einzeln verpackt, für die Reinigung unverletzter Hautpartien vorgesehen, womit die neue Norm dem gesteigerten Hygienebedürfnis der Bevölkerung Rechnung trägt. Auch ein Verbandpäckchen in Kindergröße wurde neu in die verbindliche Bestandteilliste des Verbandkastens mit aufgenommen.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    13.01.2014

    Im Falle eines Unfalls ist er ein unverzichtbarer Helfer: Der Verbandkasten, den Autofahrer laut Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) in ihrem Fahrzeug mitführen müssen, enthält alle für die Ersthilfe am Unfallort nötigen Materialien. Seit 1. Januar 2014 gilt die geänderte Norm DIN 13164, die die Inhaltsteile im Verbandkasten den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen anpasst. Darauf weist der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hin.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    20.06.2012

    Bald beginnt die Ferienzeit. Wer auf zwei oder vier Rädern in die "besten Wochen des Jahres" startet, sollte im Rahmen der Urlaubsvorbereitungen auch einen Blick in den Verbandkasten werfen. Denn die sterilen Inhaltsteile des Erste-Hilfe-Sets haben ein Verfalldatum und müssen regelmäßig gegen eine "frische Füllung" ausgetauscht werden. Der Fachbereich "Erste-Hilfe-Material" des Bundesverbands Medizintechnologie (Berlin) empfiehlt außerdem, den Verbandkasten beim Beladen des Fahrzeugs generell nicht unter Koffern und Taschen zu verstauen. Besser ist, einen im Bedarfsfall schnell und einfach zugänglichen Platz für den Ersthelfer zu wählen, beispielsweise unter dem Beifahrersitz.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    26.04.2012

    Vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 findet in Polen und der Ukraine die Endrunde der 14. Fußball-Europameisterschaft 2012 statt. Derzeit bangen viele verletzte Stars um ihre Teilnahme, beispielsweise fällt Miroslav Klose wegen einer Muskelverletzung längere Zeit aus. Welche Rolle Medizinprodukte bei der Erstversorgung auf dem Spielfeld und der Behandlung nach einer Sportverletzung spielen, darüber informiert ein neues BVMed-Informationspapier mit dem Titel "Medizintechnologien @ Fußball-EM: Die Helfer von der Erstversorgung bis zum Lebensretter".

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    07.07.2011

    Die Sommerferien stehen vor der Tür: Wer mit dem eigenen Auto oder Motorrad in den Urlaub fährt, sollte vor dem Start einen Blick auf den Verbandkasten werfen, um Vollständigkeit und Verfalldatum der sterilen Inhaltsteile zu prüfen. Darauf weist der Fachbereich „Erste Hilfe“ im Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hin. Die Pflicht zum Mitführen eines geeigneten Verbandkastens gilt im Übrigen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern in nahezu allen europäischen Ländern. Auch bei der Übernahme eines Mietwagens im Urlaubsland empfiehlt sich deshalb, auf einen funktionstüchtigen Verbandkasten zu achten.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik