Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Künstliche Ernährung' ergab 36 Treffer.
  • Artikel
    09.12.2011
    bbraun_parenterale_-ernaehrung_daheimjpg

    In einer alternden Bevölkerung wird der Stellenwert von Homecare weiter steigen. Das war das Fazit der MedInform-Konferenz „Homecare: eine ambulante Perspektive? – Einflussfaktoren und Zukunftsszenarien“.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    08.11.2011

    Die Homecare-Unternehmen im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) haben eine neue Informationskampagne „Ambulante Perspektiven“ zur Bedeutung der ambulanten Patientenversorgung gestartet. Der Startschuss erfolgt heute (8.11.2011) mit der „Ambulanten Meile“, einem thematischen Rundgang zur ambulanten Patientenversorgung von heute und morgen im Berliner Bundespressestrand. Dabei geht es beispielsweise um die Versorgungsbereiche medizinisch-enterale Ernährung, ambulante Infusionstherapien, Inkontinenz, Stomaversorgung, Wundversorgung sowie Tracheostoma und Beatmung.

    Weiterlesen
  • Artikel
    07.03.2011

    Merkblatt, Stand: März 2011

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    23.06.2010

    Medizintechnologien gehören zu den wichtigsten Lebensrettern und sind aus dem medizinischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Ohne sie könnten viele Krankheiten nicht so erfolgreich behandelt werden, wie es heute der Fall ist. Wir stellen zehn wichtige Lebensretter der Medizintechnologie vor.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    03.03.2010

    Der Fachbereich „Künstliche Ernährung“ des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach die Verordnung von Verbandmittelsets bei enteral ernährten Patienten unwirtschaftlich sei. „Verbandmittelsets sind für den Arzt wirtschaftlich und sichern eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung“, so der stellvertretende Sprecher des BVMed-Fachbereichs, Magnus Fischer von Fresenius Kabi.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    14.05.2009

    Leistungserbringer und Hersteller im Hilfsmittelmarkt müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Hilfsmittelversorgung einstellen. Das betrifft beispielsweise Ausschreibungen, das neue Präqualifizierungsverfahren oder die Neuregelungen zur enteralen Ernährung. Das machte der MedInform-Workshop „Das GKV-OrgWG ändert die Spielregeln im Hilfsmittelmarkt“ am 13. Mai 2009 in Berlin deutlich. MedInform ist der Informations- und Seminarservice des BVMed. Der zweite Workshop dieser Art vermittelte den Teilnehmern Konzepte und Strategien zum Umgang mit den neuen Herausforderungen, beispielsweise der Umgang mit Ausschreibungen und die Bedeutung von Verhandlungsverträgen.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    05.05.2009

    Ein neuer BVMed-Informationsflyer mit dem Titel „Enterale Ernährungstherapie“ gibt einen kompakten Überblick über die Voraussetzungen für die Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Trink- und Sondennahrungen. Dies ist im Kapitel I der Arzneimittel-Richtlinie (AMR) geregelt, die seit 1. April 2009 in neu überarbeiteter Form gilt. Der BVMed informiert mit dem Infoflyer, in welchen medizinisch notwendigen Fällen Ärzte Standard- und Spezialnahrungen zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung verordnen können. Ergänzend werden die Rechtsgrundlagen zur Erstattungsfähigkeit der zusätzlich benötigten Hilfs- und Verbandmittel dargestellt und die vom Patienten zu leistenden Zuzahlungen erläutert.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    20.04.2009

    Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) am 31. März 2009 veröffentlichte Bekanntmachung über die Neufassung der Arzneimittel-Richtlinie enthält in der Anlage V eine Liste über so genannte „arzneimittelähnliche Medizinprodukte“ die zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung verordnungsfähig sind. Es handelt sich dabei nicht um eine generelle Liste erstattungsfähiger Medizinprodukte. Darauf hat der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hingewiesen. Medizinprodukte wie Verbandmittel, Hilfsmittel oder Implantate sind von dieser Regelung vollkommen unberührt und nach wie vor uneingeschränkt erstattungsfähig, so der BVMed in einer Klarstellung.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    07.11.2008

    Im Bereich der enteralen Ernährung gab es in der letzten Zeit Veränderungen durch den Gesetzgeber, bei denen es für Patienten und Betroffene schwierig ist, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund hat der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, ein neues Merkblatt „Information zu den Änderungen im Bereich enterale Ernährung“ herausgegeben. Das Infoblatt kann im Internet unter www.bvmed.de (Publikationen – Infokarten) kostenlos
    heruntergeladen werden.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    07.08.2006

    Die Krankenkasse ist als Lieferempfänger zum Ausgleich der Mehrwertsteuer für enterale Ernährung verpflichtet. Darauf hat der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, heute in Berlin nach einem Urteil des SG Nürnberg hingewiesen. Weder der Lieferant noch die Krankenkasse als Endabnehmer haben eine Dispositionsmöglichkeit bezüglich des Umsatzsteuersatzes für die gelieferten Produkte. So lautet das Urteil des Sozialgerichts Nürnberg vom 07. Juli 2006 (AZ: S 11 KR 329/03).

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik