Suchergebnis
Ihre Suche nach 'Medtech ambulant' ergab 11 Treffer.
  • Pressemitteilung
    07.01.2020
    Einsatz von Superabsorber in der Wundversorgung

    Über die neuen gesetzlichen Grundlagen der Verbandmitteldefinition und was diese für die Verordnung und Erstattung von Verbandmitteln bedeuten informiert der BVMed in der neuesten Ausgabe seines "MedTech ambulant"-Newsletters. Der BVMed stellt dabei klar, dass sich bis 12 Monate nach der Veröffentlichung der Abgrenzungsrichtlinie, die derzeit vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) erarbeitet wird, an der Verordnung von Verbandmitteln und der Erstattung durch die Gesetzliche Krankenversicherung nichts ändert.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    02.08.2019
    Homecare-Therapien:  Künstliche Ernährung

    Der BVMed informiert in seinem aktuellen Newsletter "MedTech ambulant" zur Ambulanten Intensivpflege. Der Themen-Newsletter beschäftigt sich mit spezifischen Krankheitsbildern zur außerklinischen Anschlussversorgung, dem Therapiebedarf in der Intensivpflege sowie der entsprechenden Verordnung von Verband- und Hilfsmitteln.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    15.01.2019
    Tracheostoma-Kanüle

    Der BVMed informiert in seinem aktuellen Newsletter "MedTech ambulant" über die Hilfsmittel-Versorgung für laryngektomierte Patienten und die Erstattungsfähigkeit von Shunt-Ventilen. Jährlich erkranken rund 3.500 Menschen in Deutschland an Kehlkopfkrebs. Neben organerhaltenden Therapieansätzen hat die totale Kehlkopfentfernung, die sogenannte Laryngektomie, mit etwa 30 Prozent der Maßnahmen weiterhin einen hohen Stellenwert in der Medizin.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    23.05.2018

    Der BVMed informiert in seinem aktuellen Newsletter "MedTech ambulant" über die neuen Regelungen zum Entlassmanagement im Krankenhaus und die Verordnung von Hilfsmitteln und Verbandmitteln. Für "zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel" wie Inkontinenz- und Stomaprodukte sind Entlassverordnungen für den Bedarf von bis zu 7 Tagen möglich. Die Begrenzung der Verordnungsdauer gilt nicht für "zum Gebrauch bestimmte Hilfsmittel" wie Gehhilfen oder Antidekubitussysteme. Die Kooperation zwischen Krankenhäusern und Leistungserbringern bei der Umsetzung der nachstationär erforderlichen Hilfsmittelversorgung ist dabei weiter zulässig.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    22.01.2018
    Drainage System für die ambulante Drainage von Pleuraergüssen und Aszites

    Der BVMed informiert in seinem neuen Newsletter "MedTech ambulant" über die Delegation ärztlicher Leistungen. Neben den Rahmenbedingungen der Delegation stellt der Newsletter abrechnungsfähige Delegationsleistungen für Hausärzte vor, listet tatsächlich delegierbare Leistungen auf und gibt eine Übersicht zu den Gebührenordnungspositionen und der Vergütung.

    Weiterlesen
  • Veranstaltung
    05.09.2017

    MedInform-Informationsveranstaltung

    Weiterlesen
  • Artikel
    18.07.2016
    Homecare-Therapien: Inkontinenz-Versorgung

    Die aktuelle Ausgabe des BVMed-Newsletters "MedTech ambulant" thematisiert die Inkontinenzversorgung und verschiedene Therapiemöglichkeiten. Betrachtet werden sowohl saugende und ableitende Hilfsmittel, wie auch operative Therapien bei Harn- und / oder Stuhlinkontinenz. Inkontinenz ist eine anerkannte Krankheit der WHO und fällt damit in die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen. Die Betroffenen haben daher gegenüber ihrer Krankenkasse einen Anspruch auf eine adäquate medizinisch notwendige Versorgung mit Inkontinenzhilfen.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    15.12.2014
    Kompressionsstrumpf (2)

    Über Hilfsmittel zur Kompressionstherapie wie Kompressionsstrümpfe oder -verbände informiert der neue BVMed-Newsletter "MedTech ambulant". Der Newsletter gibt Tipps und Hintergründe zum Einsatz und zur Verordnung von Kompressionsstrümpfen und erläutert, wann Kompressionsverbände eingesetzt werden.

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung
    08.10.2014
    Homecare

    Über die Versorgung von Palliativpatienten im Rahmen der "Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung" (SAPV) informiert der neue BVMed-Newsletter "MedTech ambulant". Der Newsletter erläutert die entsprechende Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und die Verordnung von Hilfsmitteln, Verbandmitteln und künstlicher Ernährung im Rahmen der SAPV.

    Weiterlesen
  • Artikel
    31.03.2014

    Berlin. In der aktuellen Ausgabe des Newsletters "MedTech ambulant"geht es unter anderem um die neuen Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes, die doppelfunktionale Hilfsmittel festlegen. Zudem werden die Konsequenzen des Patientenrechtegesetzes für die Versorgung mit Hilfsmitteln erörtert.

    Weiterlesen
Körper entdecken
Alle Körperregionen
Standorte
Entdecken
Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Hessen Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Bremen Niedersachsen Hamburg Schleswig-Holstein background-image
Alle Standorte

©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik