Healthcare Compliance

MedTech-Kompass

Der BVMed verfolgt mit der Aufklärungskampagne "MedTech Kompass" einen positiven Informationsansatz, um die Prinzipien einer guten und transparenten Zusammenarbeit bekannter zu machen und damit zu vermeiden, in Korruptionsverdacht zu geraten. Da die Gesetzestexte oft nicht einfach zu verstehen sind, hat der BVMed bereits 1997 den "Kodex Medizinprodukte" mit praktischen Handlungsempfehlungen erarbeitet und 2006 gemeinsam mit dem Verband der Krankenhausdirektoren (VKD) Musterverträge für verschiedene Arten der Zusammenarbeit vorgelegt.

Der "MedTech Kompass" kommuniziert die Prinzipien für eine transparente und gute Zusammenarbeit zwischen der Industrie und medizinischen Einrichtungen. Mit dem Kompass soll zudem ein "Netzwerk für mehr Sicherheit" geschaffen werden: mit regelmäßigen Schulungen, Informationsveranstaltungen und Publikationen.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Healthcare Compliance-Konferenz vom BVMed am 30. November 2017 in Berlin

    Die zum neunten Mal stattfindende BVMed-Healthcare Compliance-Konferenz am 30. November 2017 in Berlin zieht unter anderem eine Zwischenbilanz zum seit Juni 2016 geltenden Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen. Da viele Veränderungen im Compliance-Bereich nicht auf den ersten Blick offenbar werden, für die Medizintechnik-Unternehmen und deren Kunden aber enorm wichtig sind, lautet der Titel der Veranstaltung „Veränderungen durch die Hintertür“. Weiterlesen

  • Healthcare Compliance-Schulung von MedInform am 18. Oktober 2017 in Hamburg

    Was ist bei der Zusammenarbeit zwischen MedTech-Unternehmen und medizinischen Einrichtungen zu beachten? Die Prinzipien für eine transparente und rechtskonforme Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, medizinischen Einrichtungen und Ärzten beleuchtet die „Healthcare Compliance-Schulung“ am 18. Oktober 2017 in Hamburg. Aktuelle Themen sind die Auswirkungen der neu eingeführten Straftatbestände „Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen“ (§§ 299 a, b StGB) und der überarbeitete „Kodex Medizinprodukte“. Weiterlesen

  • AWMF legt Empfehlungen für Industriekooperationen vor

    Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat Empfehlungen zum Umgang mit Interessenskonflikten bei der Zusammenarbeit zwischen Medizin und Industrie vorgelegt. Die Empfehlungen behandeln beispielsweise klinischen Studien, die Erarbeitung von medizinischen Leitlinien oder die Teilnahme an Kongressen. Weiterlesen


©1999 - 2017 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik