Personalie

Michelle Klee (25) verstärkt BVMed-Kommunikationsteam

Michelle Klee verstärkt seit dem 1. September 2021 die Berliner Geschäftsstelle des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed). Als Referentin Kommunikation wird sie gemeinsam mit Kommunikationsleiter und Pressesprecher Manfred Beeres (55) vor allem die Online-Kommunikation des MedTech-Verbandes steuern und Digitalkampagnen für medizintechnische Themen planen.

Die 25-Jährige hat Online-Kommunikation in Darmstadt studiert und einen Master in „Leadership in the Creative Industries“ erworben. Sie arbeitete seit 2016 bereits an Kommunikationskampagnen für die Medizin-Branche – zunächst als Werksstudentin im Healthcare-Team von FleishmanHillard in Frankfurt, dann im Account-, Projekt- und Content-Management bei antwerpes (DocCheck AG) in Köln. Zuletzt war sie Online-Marketing Managerin beim Körperpflege Start-up truemorrow in Berlin. Kontakt: klee@bvmed.de

Der BVMed repräsentiert über 230 Hersteller und Zulieferer der Medizintechnik-Branche sowie Hilfsmittel-Leistungserbringer und Homecare-Versorger. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland über 235.000 Menschen und investiert rund 9 Prozent ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Der Gesamtumsatz der Branche liegt bei über 34 Milliarden Euro, die Exportquote bei 66 Prozent. Dabei sind 93 Prozent der MedTech-Unternehmen KMUs. Der BVMed ist die Stimme der deutschen MedTech-Industrie und vor allem des MedTech-Mittelstandes.
  • Wissenswertes über den BVMed

  • BVMed-Jahresberichte

    Alles über den BVMed: Themen, Positionen, Arbeitsgremien. Hier finden Sie die Jahresberichte der vergangenen Jahre. Weiterlesen

  • Der BVMed repräsentiert rund 240 Hersteller, Händler und Zulieferer der Medizintechnik-Branche sowie Hilfsmittel-Leistungserbringer und Homecare-Versorger. Weiterlesen

  • Der BVMed repräsentiert über 250 Hersteller, Händler und Zulieferer der Medizintechnik-Branche sowie Hilfsmittel-Leistungserbringer und Homecare-Versorger. Hier erfahren Sie mehr über die Bedingungen der Mitgliedschaft aus der BVMed-Satzung, Details über die Mitgliedschaft von Verbänden im BVMed sowie zur Beantragung der Mitgliedschaft. Weiterlesen

  • Wir über uns: der BVMed stellt sich vor
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Wir trauern um Joachim M. Schmitt (1951-2023)

    Der BVMed trauert um seinen langjährigen Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Er verstarb am Neujahrstag 2023 im Alter von 71 Jahren. Schmitt kam 1985 zum BVMed und war von 1990 bis 2019 Geschäftsführer des deutschen Medizintechnik-Verbandes. Wir verlieren mit Joachim M. Schmitt eine prägende Gestalt des Verbandes und das jahrzehntelange Gesicht der deutschen MedTech-Branche. Wir verneigen uns vor einer großen Persönlichkeit und seiner unternehmerischen Leistung. Sein Wirken und sein menschliches Vorbild werden unvergessen bleiben. Mehr

  • Mehr

  • Personalie | BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll zum Vizevorsitzenden des europäischen Verbändegremiums gewählt

    BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Dr. Marc-Pierre Möll (56) ist zum stellvertretenden Vorsitzenden des europäischen Verbändegremiums „National Association Council“ (NAC) im Medizintechnik-Dachverband MedTech Europe gewählt worden. „Die Rahmenbedingungen für die deutsche MedTech-Branche werden mehr und mehr in Brüssel gestaltet. Deshalb wird sich der BVMed in Zukunft noch stärker auf europapolitischer Ebene engagieren“, so Möll. Mehr


©1999 - 2023 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik