BVMed-Newsletter 48/13

  • lugan_herbsttreff13jpg

    Der BVMed sieht in den Regelungen des Koalitionsvertrages zum Gesundheitsbereich zahlreiche positive Ansätze, aber auch noch viele offene Fragen. Positiv bewertet der BVMed beispielsweise den neuen "Innovationsfonds" zur Förderung innovativer sektorübergreifender Versorgungsformen und für die Versorgungsforschung.

    Weiterlesen
  • behrndt_herbsttreff13jpg

    "Eine behördliche Zulassung verzögert den Zugang der Patienten zu Innovationen, kostet viel, bindet Ressourcen und bringt nicht mehr Sicherheit für den Patienten", so Dr. Niels Behrndt auf dem BVMed-Herbsttreff zum aktuellen Stand der Verhandlungen zur neuen Medical Device Regulation (MDR). Behrndt ist Kabinettschef des für die Medizinprodukteverordnung zuständigen EU-Kommissars Neven Mimica.

    Weiterlesen
  • Das MedInform-GKV-Kompaktseminar "Medizinprodukte in der Gesetzlichen Krankenversicherung – Wie werden Medizinprodukte durch die GKV erstattet?" gibt am 21. Januar 2014 in Berlin einen Einblick in das deutsche Gesundheitswesen, die Versicherungssysteme und deren strukturellen Aufbau.

    Weiterlesen
  • Mehr als 400 Krankenhäuser möchten bisher am Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) teilnehmen. Das Register startet Anfang 2014 und wird unter anderem vom BVMed unterstützt.

    Weiterlesen
  • Die Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung (DGfW) hat Prof. Marcus Lehnhardt als neuen Präsidenten gewählt. Lehnhardt ist Direktor der Klinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum.

    Weiterlesen
  • Auf dem Programm stehen unter dem Motto "Forschungskooperationen ausbauen" neue Technologien, insbesondere für die bildgeführte und minimal-invasive Chirurgie.

    Weiterlesen

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik