Standort Deutschland

BDI-Mittelstandspanel: Stimmung verschlechtert sich

Die Stimmung im deutschen Mittelstand verschlechtert sich zunehmend, so das zentrale Ergebnis des Mittelstandspanels 2016 des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und der Unternehmensberatung A.T. Kearney in Berlin. Sehen heute noch fast die Hälfte (46 Prozent) der Unternehmen gute bis sehr gute Geschäftsbedingungen, schaut für das kommende Jahr nur noch ein Drittel (33 Prozent) aller befragten Unternehmen positiv in die Zukunft – ein Minus von 13 Prozentpunkten. Auch der Fachkräftemangel spitze sich weiter zu. 55 Prozent der Unternehmen (plus acht Prozentpunkte im Vergleich zu 2015) sehen in mangelnden Experten mittlerweile ein großes Risiko. Details: bdi.eu (Presse).
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Marktstudie "Medizintechnik 2020" von Luther und Clairfield in Kooperation mit dem BVMed | "Große Herausforderungen, aber auch neue Marktchancen"

    Wegen des stark gestiegenen Wettbewerbs und Kostendrucks, der verschärften regulatorischen Anforderungen und der neuen Herausforderungen durch die Digitalisierung sieht sich die Medizintechnik-Branche derzeit insbesondere in Deutschland und Europa einem tiefgreifenden Veränderungsprozess ausgesetzt. Das analysiert die neue Marktstudie "Medizintechnik 2020" von Luther und Clairfield, die jetzt in Zusammenarbeit mit dem BVMed erschienen ist. "Hinzu kommen die dramatischen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, die in ihrem ganzen Ausmaß noch nicht abzuschätzen sind. Insbesondere die kleinen und mittelständischen MedTech-Unternehmen stehen damit vor enormen Herausforderungen, können aber auch neue Chancen und neue Märkte nutzen", so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Weiterlesen

  • Der BVMed hat seinen MedTech-Branchenbericht aktualisiert. Neu sind die Daten zu den Gesundheitsausgaben. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 390,6 Milliarden Euro für Gesundheit ausgegeben. Das waren 4 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil am Bruttoinlandsprodukt stieg um nur 0,1 Prozentpunkte auf 11,7 Prozent, so dass nicht von einer Kostenexplosion gesprochen werden kann. Für das Jahr 2019 wird auf Basis bereits vorliegender und fortgeschriebener Werte ein weiterer Anstieg auf 407,4 Milliarden Euro geschätzt. Weiterlesen

  • COVID-19 | Info-Blog

    Im COVID-19-Info-Blog informiert der BVMed regelmäßig rund um die Coronavirus-Pandemie: Sie finden hier u. a. aktuelle Gesetzgebungen und Verordnungen sowie Hinweise und Links zu Liquiditätshilfen und Förderprogrammen. Außerdem informieren wir über arbeitsrechtliche Fragen z. B. zu Kurzarbeit, Systemrelevanz, Arbeitsschutz und Betriebsabläufen. Auch (außen-)wirtschaftliche Themen wie Nachfrage und Angebote sowie Export und Import von Schutzbekleidung und Desinfektionsmitteln werden im BVMed-Blog bespielt. Wir haben Ansprechpartner in den Ministerien für Sie aufgelistet. Auch finden Sie Infos und Links zur Zertifizierung / CE-Kennzeichnung von Schutzgütern sowie DIN-Normen. Insgesamt ist unser COVID-19-Blog chronologisch aufgebaut. Das ermöglicht Ihnen einen guten Überblick über den aktuellen Stand und die Entwicklungen über den gesamten Zeitraum der Pandemie. Weiterlesen


©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik