BVMed-Newsletter 47/16

  • Pressemitteilung
    25.11.2016

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne will für den Verbandmittelbereich "keine Riesen-Nachweispflicht einführen, die dazu führt, dass bewährte Produkte vom Markt genommen werden". Das sagte der Hilfsmittelexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf dem BVMed-Gesprächskreis Gesundheit am 23. November 2016 in Berlin. Eine Legaldefinition für Verbandmittel ist Teil des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG), zu dem am 30. November 2016 eine Anhörung im Bundestags-Gesundheitsausschuss stattfindet. Der BVMed wehrt sich gegen eine Einengung der Verbandmitteldefinition. Wichtig sei, eine phasengerechte Wundversorgung mit den notwendigen Verbandmitteln zu gewährleisten, so Daniela Piossek, Leiterin des BVMed-Referats Krankenversicherung. Mehr

  • Pressemitteilung
    22.11.2016
    Homecare: Dekubitusversorgung

    Der BVMed hat in einer ausführlichen Stellungnahme zum Kabinettsentwurf des "Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz" (HHVG) Korrekturen angemahnt. Man sei sich zwar im Ziel einig, die Versorgung mit Hilfsmitteln im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung zu stärken. Bei den konkreten Wegen gebe es aber Änderungsbedarf, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt im Vorfeld der Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages am 30. November 2016. So spricht sich der Verband für verpflichtende Qualitätskriterien bei Ausschreibungen aus und plädiert für ein umfassendes, verbindliches und bundeseinheitliches Vertragscontrolling im Hilfsmittelbereich. Mehr

  • Veranstaltung
    Dienstag, 21.03.2017

    Seminar | Das Tagesseminar führt am 21. März 2017 in kompakter und verständlicher Form in die wichtigsten Bausteine einer erfolgreichen Online-Kommunikation ein: zugeschnitten auf die Mitarbeiter von Unternehmen der Medizintechnologie und mit hohem Praxisgehalt. Ziel ist es, den Teilnehmern die Grundlagen,... Mehr

  • Artikel
    28.11.2016

    Die Stimmung im deutschen Mittelstand verschlechtert sich zunehmend, so das zentrale Ergebnis des Mittelstandspanels 2016 des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und der Unternehmensberatung A.T. Kearney in Berlin. Sehen heute noch fast die Hälfte (46 Prozent) der Unternehmen gute bis sehr gute Geschäftsbedingungen, schaut für das kommende Jahr nur noch ein Drittel (33 Prozent) aller befragten Unternehmen positiv in die Zukunft – ein Minus von 13 Prozentpunkten. Mehr

  • Artikel
    28.11.2016

    Die aktuelle Ausgabe des Magazins "Life Sciences" aus dem Going Public-Verlag porträtiert unter dem Titel "Health 2016" die Chancen für Start-ups in Europa und die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Der BVMed informiert in dem Magazin mit einem Beitrag zur MedTech-Branche in Deutschland. Mehr

  • Artikel
    28.11.2016

    facebook.com/iammedtech Mehr

  • Download
    28.11.2016

    Download

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik