eHealth

BMG: Elektronische Patientenakte bis Ende 2021

Laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) soll bis Ende 2021 jeder gesetzlich Versicherte eine einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte (ePA) haben. Das sagte der Leiter der BMG-Grundsatzabteilung, Oliver Schenk, bei einer Veranstaltung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), berichtet Bibliomed.

Das E-Health-Gesetz legt fest, dass bis Ende 2018 die Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen, dass Daten der Patienten aus bereits vorhandenen Anwendungen und Dokumentationen bereitgestellt werden können. Auf dieser Grundlage können Anbieter dann die ePA entwickeln. Diese sollen im ersten Schritt Basisdaten bereitstellen sowie die Voraussetzungen für die Speicherung von elektronischen Arztbriefen und die Verwaltung des Medikationsplans bieten. Derzeit arbeiten die Techniker Krankenkasse und die AOK an einer ePA. Auch der Verband der Universitätsklinika (VUD) und der Medizinische Fakultätentag (MFT) wollen nachziehen. Mehr: bibliomedmanager.de (News).
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Koalitionsvertrag: "Gute Ansätze"

    Der BVMed möchte die im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD vorgesehene Weiterführung des Strategieprozesses Medizintechnik nutzen, um eine "neue Fortschrittskultur in der Weiterentwicklung und Verbesserung der Patientenversorgung in Deutschland durch neue technische Lösungen" zu erreichen. Dafür ist das Zusammenspiel von Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftsministerium von großer Bedeutung, so BVMed-Geschäftsführer Joachim M. Schmitt. Weiterlesen

  • Schwerpunkt des EU-Rahmenprogramms ist die Förderung von Forschung und Innovation im Bereich E-Health. Beispiele sind digitale Gesundheits- und Pflegedienstleistungen, smartes und gesundes Leben zu Hause sowie viele weitere Themen. Weiterlesen

  • Deutschland braucht ein nationales eHealth-Zielbild - für eine starke industrielle Gesundheitswirtschaft und eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung

    Um die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung in Deutschland erfolgreich zu gestalten, fordern Medizintechnik, Biotechnologie, Gesundheits-IT und pharmazeutische Industrie als zentrale Eckpfeiler der industriellen Gesundheitswirtschaft gemeinsam die Entwicklung eines nationalen eHealth-Zielbildes sowie die Implementierung einer daraus abgeleiteten eHealth-Strategie. Weiterlesen


©1999 - 2018 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik