Was sind Medizinprodukte?

Antworten zu aktuellen Fragen der Medizintechnik

Der BVMed hat regelmäßig auftretende Fragen (FAQ) zu Medizintechnologien in dem Informationspapier "Wie sicher und nützlich sind Medizinprodukte? – Antworten auf häufig gestellte Fragen von Medienvertretern" zusammengestellt und beantwortet.

Unter anderem geht es darum, warum Medizinprodukte nicht wie Arzneimittel staatlich zugelassen werden und warum die Industrie ein solches Vorgehen für nicht sinnvoll hielte. Außerdem wird beantwortet, warum das Zulassungssystem aus den USA nicht in Deutschland übernommen wird und weshalb es kein Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) für Medizinprodukte gibt. Auch die strengen Test- und Prüfvorschriften für Medizinprodukte und die Durchführung klinischer Studien werden thematisiert.

Der Schlüssel zum Verständnis für die Besonderheiten von Medizinprodukten sind ihre Heterogenität, kurze Innovationszyklen und ihre grundsätzlich andere Wirkweise als die von Arzneimitteln. Download des FAQ-Papiers unter: www.bvmed.de/faq. Weiterführende Informationen und Hintergründe unter: www.bvmed.de/medizinprodukte.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • BVMed-Leitfaden zur Selbstzertifizierung von Klasse-I-Medizinprodukten neu aufgelegt

    Der BVMed hat seinen Leitfaden "Die Selbstzertifizierung von Medizinprodukten der Klasse I nach der MDR" mit Stand August 2020 neu aufgelegt. Der Leitfaden zeigt Herstellern von Medizinprodukten der Klasse I bzw. ihren europäischen Bevollmächtigten auf, wie sie nach den neuen komplexen Bestimmungen der europäischen Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation, EU-MDR) die Konformität ihrer Produkte mit den gesetzlichen Anforderungen erklären und diese Produkte mit der CE-Kennzeichnung versehen können. Weiterlesen

  • Der BVMed stellt für Krankenhäuser und Medizinproduktehersteller einen Leitfaden zum neu eingeführten Medizinproduktemethoden-Bewertungsverfahren nach §137h SGB V (Erweiterung des bestehenden NUB-Verfahrens) vor. Weiterlesen

  • Exklusiv-Workshop Weiterlesen


©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik