BVMed-Newsletter 35/16

  • Pressemitteilung
    01.09.2016

    Stabile Fallzahlen, hohe Indikationstreue, lange Standzeiten, weniger Infektionen: Die Behandlungsqualität von Hüft- und Kniegelenkersatz-Operationen hat in Deutschland ein hohes Niveau erreicht. Erstmalig hat das IGES-Institut im jetzt vorgelegten "Weißbuch Gelenkersatz" Zahlen zur Versorgungssituation veröffentlicht. "Betrachtet man die Entwicklung der Eingriffszahlen und der von den Operateuren gestellten Indikationen, zeigt sich, dass in Deutschland keineswegs zu viel operiert wird", so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Mehr

  • Pressemitteilung
    02.09.2016
    Anti-Dekubitus-Matratze

    Sieben Hilfsmittelverbände schlagen bei der Versorgung der Patienten mit Anti-Dekubitus-Systemen Alarm: Unter den aktuellen Vergütungsstrukturen der Krankenkassen können die Patienten nicht mehr adäquat versorgt werden. Der Trend zu "Billigprodukten" gefährde die Patienten und sorge für "teure Wunden", die das Gesundheitssystem "hinten mehr belasten, als die Kassen vorne sparen", so der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT), der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), die EGROH, die Fachvereinigung Medizinprodukte (fmp), Reha-Service-Ring (RSR), rehaVital sowie Sanitätshaus Aktuell. Die Verbände definierten als Lösungsansatz zur Verbesserung der Patientenversorgung sieben Prozessschritte mit einzelnen Teilschritten, die bei der Versorgung mit Anti-Dekubitus-Produkten beachtet werden müssen. Mehr

  • Veranstaltung
    Dienstag, 29.11.2016

    Seminar | Das Seminar zeigt am 29. November 2016 in Berlin die Bandbreite der Patientenarbeit und erläutert die Potenziale, die sich daraus für die verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens ergeben. Es richtet sich schwerpunktmäßig an Mitarbeiter aus den Bereichen Kommunikation, Marketing, Politik,... Mehr

  • Artikel
    05.09.2016

    Das Kabinett hat am 31. August 2016 den Entwurf des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG) beschlossen. Darin wird der GKV-Spitzenverband (GKV) u. a. verpflichtet, das Hilfsmittelverzeichnis (HMV) bis zum 31. Dezember 2018 grundlegend zu aktualisieren. Bei Hilfsmittel-Ausschreibungen sollen die Krankenkassen künftig neben dem Preis auch qualitative Anforderungen an die Produkte und Dienstleistungen berücksichtigen, die über die Mindestanforderungen des HMV hinausgehen. Mehr

  • Pressemitteilung
    31.08.2016
    Vor dem Urlaubsstart prüfen: Verbandkasten und Warnwesten dabei?

    Der 10. September 2016 ist der Internationale Tag der Ersten Hilfe. Damit wird jedes Jahr weltweit am zweiten Samstag im Monat September für die Bedeutung der fachgerechten Notfallhilfe bei Unfällen geworben, informiert der BVMed. Mit ihrer Aktion "Alles im Kasten" informieren die Hersteller von Kfz-Verbandkästen im BVMed regelmäßig über die Pflicht zur Ersten Hilfe und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Autoverbandkastens. Mehr

  • Artikel
    05.09.2016

    facebook.com/iammedtech Mehr

  • Download
    05.09.2016

    Download

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik