Adipositas-Chirurgie

Aktion Meditech: Neue Informationen zur Adipositas-Chirurgie

Die Initiative zur Patientenkommunikation hat ein neues Fact Sheet mit Informationen zur Behandlung von Adipositas und deren Folgeerkrankungen veröffentlicht. Gängige chirurgische Methoden sind der Magenbypass und der Schlauchmagen. Trotz der Evidenz beider Methoden ist eine Kostenübernahme durch die Krankenversicherungen in Deutschland immer noch mit Hürden verbunden. Download: www.aktion-meditech.de (Presse / Fact Sheets).
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Mortalität gesenkt: Wem nutzen bariatrische Operationen am meisten?

    Von einem bariatrischen Eingriff profitierten in einer kanadischen Studie insbesondere Männer und – unabhängig vom Geschlecht – Patienten über 55. Der Mortalitätsvorteil war vor allem auf eine Reduktion des kardiovaskulären Risikos und der Krebssterblichkeit zurückzuführen. Weiterlesen

  • Diabetes-Strategie auf dem Weg | BVMed: Auch Adipositas in den Fokus nehmen

    Der BVMed hat die von der Großen Koalition auf den Weg gebrachte nationale Diabetes-Strategie begrüßt. „Wir brauchen eine ganzheitliche Strategie im Kampf gegen die Volkskrankheit Diabetes. Dazu ist die Diabetes-Strategie ein wichtiger Schritt“, kommentiert BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Neben Diabetes sollte auch die Adipositas-Behandlung in den Fokus genommen werden. Weiterlesen

  • Adipositas-Therapie | BVMed: Schwere COVID-19-Krankheitsverläufe von Menschen mit Adipositas zeigen Handlungsbedarf

    Der hohe Anteil von Menschen mit Adipositas an den schweren Verläufen von COVID-19 zeigt nach Ansicht des BVMed den bedeutenden Krankheitswert der Adipositas als chronische, entzündliche Krankheit auf. "Insbesondere Menschen mit hochgradiger Adipositas und Begleiterkrankungen muss die Gesetzliche Krankenversicherung endlich eine bedarfs- und leitliniengerechte Therapie der Adipositas anbieten", fordert BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Bestehende Barrieren beim Zugang zu einer evidenzbasierten Therapie wie der Adipositas-Chirurgie müssten beseitigt werden. Weiterlesen


©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik