Innovationsfinanzierung

Bayern: Förderinitiativen zu Digitaler Medizin und Medizintechnik

Das bayerische Wirtschaftsministerium hat in den Bereichen Digitale Medizin sowie Medizintechnik zwei Förderinitiativen gestartet. Es sollen jeweils bis zu fünf Verbundforschungsvorhaben gefördert werden. Je Bereich stehen insgesamt circa 2 Millionen Euro zur Verfügung. Die Förderprojekte müssen bis zum 9. August 2019 vorgeschlagen werden. Mehr: https://zentrum-digitalisierung.bayern/themenplattform-digitale-gesundheit-medizin/foerderinitiative-bayern-digital-iii19/ sowie https://www.bayern-innovativ.de/ptb/seite/ausschreibung-foerderinitiative-medizintechnik.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • XPOMET holt die MedTech-Branchenkampagne "Körperstolz" auf die Bühne

    Die XPOMET Medicinale, ein multidisziplinäres Festival für die Medizin und Pflege der Zukunft, holt die MedTech-Branchenkampagne "Körperstolz" auf die Bühne. Die vom BVMed initiierte Kampagne zeigt Patientinnen und Patienten, die trotz chronischer Erkrankungen mitten im Leben stehen. Die Kampagne möchte das Verständnis für die Lebenssituation Betroffener stärken und die Bedeutung von Medizinprodukten für ein selbstbestimmtes Leben vermitteln. Ein Highlight des Showcases auf der XPOMET: der Auftritt des weltweit bekannten Prothesen-Models Viktoria Modesta. Weiterlesen

  • Das Startup-Segment der XPOMET Medicinale bietet Jungunternehmen vom 10. bis 12. Oktober 2019 in Berlin diverse Optionen, um ihre Konzepte und Technologien vorzustellen. Dazu zählen der Innovation Showcase, Workshops zum Aufbau eines neuen Marktplatzes, Pitching-Slots, Matchmaking sowie eine... Weiterlesen

  • Die Deutsch-Finnische Handelskammer (AHK Finnland) veranstaltet am 11. Oktober 2019 gemeinsam mit der IHK Dresden ein Businessforum zum Thema E-Health und hochautomatisierte Fertigung in der Gesundheitsbranche. Ziel des Forums ist es, deutsche und finnische Unternehmen zusammenzubringen, um neue... Weiterlesen


©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik