BVMed-Newsletter 29/17

  • Pressemitteilung
    20.07.2017
    Einsatz von Superabsorber in der Wundversorgung

    Patienten mit chronischen Wunden, denen ihre Krankenkasse die Hilfsmittel-Leistungsbewilligung ablehnt, rät der BVMed, innerhalb von 30 Tagen Widerspruch einzulegen und für eine bestmögliche Versorgung nach dem aktuellen Stand der Technik zu kämpfen. Hintergrund ist, dass die Krankenkassen Leistungen für Versicherte zum Teil sehr unterschiedlich bewilligen. Das zeigte eine Studie des IGES-Instituts im Auftrag des Patientenbeauftragten der Bundesregierung im Juni 2017. Der damalige Patientenbeauftragte Karl-Josef Laumann forderte bei der Vorstellung der Ergebnisse, die Krankenkassen künftig zu verpflichten, die Daten zu Leistungsbewilligungen und -ablehnungen zu veröffentlichen und die Patienten besser über Widerspruchsmöglichkeiten zu informieren. Mehr

  • Pressemitteilung
    11.07.2017

    Der BVMed hat einen Vorschlag für die Gliederung und die Regelungsinhalte der Verfahrensordnung zum Hilfsmittelverzeichnis (HMV) vorgelegt, die der GKV-Spitzenverband bis zum 31. Dezember 2017 erarbeiten muss. Darin fordert der BVMed ein hohes Maß an Transparenz und Verbindlichkeit für das Verfahren zur Aufnahme von Produkten in das Hilfsmittelverzeichnis sowie klare Regeln für die Prüfung, ob es sich um ein "innovatives Hilfsmittel" handelt, das vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) überprüft werden muss. Mehr

  • Artikel
    24.07.2017

    Der Expertenstandard "Dekubitusprophylaxe in der Pflege" des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) der Hochschule Osnabrück ist bereits zum zweiten Mal an den aktuellen Stand des Wissens angepasst worden. Er steht der Fachöffentlichkeit seit Juni 2017 zur Verfügung. Mehr

  • Artikel
    24.07.2017

    Die Schulung zum Health Technology Assessment (HTA) vom 25. August 2017 bis Februar 2018 besteht aus Webinaren und 3 Präsenzveranstaltungen. Mehr

  • Artikel
    24.07.2017

    facebook.com/iammedtech Mehr

  • Download
    24.07.2017

    Download

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik