Patientenrechte

Sepsisüberlebender wendet sich mit ePetition an den Bundestag

Die Sepsis Stiftung informiert zu einer Online-Petition zur Verbesserung der Prävention, Diagnose und Behandlung der Sepsis an den Deutschen Bundestag. Sie läuft noch bis zum 2. Juli. Der Initiator Arne Trumann hat selbst eine Sepsis nur knapp überlebt, weil der alarmierte Bereitschaftsarzt die Symptome übersehen hat. So wie ihm ergeht es tausenden Menschen jedes Jahr in Deutschland. Teilnahme auf: epetitionen.bundestag.de (Petition 79601).
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Torsten Kraft: Ich unterstütze die Kampagne Körperstolz, weil...

    Mit der Motivreihe "Körperstolz" im Rahmen zeigt der BVMed Patienten, die trotz chronischer Erkrankungen mitten im Leben stehen.Die Kampagne möchte das Verständnis für die Lebenssituation Betroffener stärken und den Wert von Medizinprodukten für ein selbstbestimmtes Leben zeigen. Das Motto lautet: "Jeder Mensch ist einzigartig. Einigen helfen wir, wie alle anderen zu leben." Informationen, Motive und Patienteninterviews gibt es unter www.bvmed.de/koerperstolz. Weiterlesen

  • facebook.com/iammedtech Weiterlesen

  • Claudia Weber: Ich unterstütze die Kampagne Körperstolz, weil...

    Mit der Motivreihe "Körperstolz" im Rahmen zeigt der BVMed Patienten, die trotz chronischer Erkrankungen mitten im Leben stehen.Die Kampagne möchte das Verständnis für die Lebenssituation Betroffener stärken und den Wert von Medizinprodukten für ein selbstbestimmtes Leben zeigen. Das Motto lautet: "Jeder Mensch ist einzigartig. Einigen helfen wir, wie alle anderen zu leben." Informationen, Motive und Patienteninterviews gibt es unter www.bvmed.de/koerperstolz. Weiterlesen


©1999 - 2018 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik