Adipositas-Chirurgie

Adipositas als Krankheit behandeln: Bundestags-ePetition

Die Verbände der Adipositas-Selbsthilfe fordern den Deutschen Bundestag mit einer Petition auf, die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung adipöser Patienten zu schaffen und deren Finanzierung bundesweit einheitlich sicherzustellen. Mit 50.000 Stimmen kann die Forderung im Bundestag vorgestellt werden. Mehr: adipositas-petition.de.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Neue S3-Leitlinie "Chirurgische Therapie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen"

    Typ-2-Diabetikern mit einem BMI ≥ 40 wird künftig eine sofortige OP empfohlen. Dieser als metabolische Chirurgie bezeichnete Eingriff ist einer der Kernpunkte der neuen S3-Leitlinie "Chirurgische Therapie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen", die unter Leitung von Professor Arne Dietrich vom Uniklinikum Leipzig (UKL) ausgearbeitet wurde. Weiterlesen

  • Moderne Adipositastherapie muss ganzheitlich sein

    In Deutschland sind inzwischen rund 20 Prozent der erwachsenen Bevölkerung adipös. Insbesondere der Anteil schwer adipöser Menschen nimmt in den vergangenen Jahren überproportional zu. Notwendig seien ganzheitliche Ansätze, von Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapien bis hin zu gegebenenfalls chirurgischen Therapien, so das Ergebnis des diesjährigen Adipositas-Symposiums Ende März in Norderstedt. Viele Programme sind jedoch regional begrenzt und keine Regelleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Weiterlesen

  • Volkskrankheiten: Moderne Technologien retten Leben

    Der medizintechnische Fortschritt hilft, die Herausforderungen des demografischen Wandels zu meistern: Im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Diabetes, Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen spielen medizintechnologische Verfahren eine entscheidende Rolle. Das war das Fazit einer Veranstaltung der Aktion Meditech Ende Oktober 2017 in München. Beleuchtet wurden beispielsweise die metabolische Chirurgie bei Adipositas sowie die Möglichkeiten der Kryoablation bei Vorhofflimmern. Weiterlesen


©1999 - 2018 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik