Patientengeschichten

„I am MedTech“ Video der Woche zur Glukosemessung bei Jugendlichen

Diabetes rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Leider macht diese Erkrankung auch vor Kindern und Jugendlichen keinen Halt. Der junge Bastian Niemeier zeigt auf seinem YouTube-Kanal „Diabetes ohne Grenzen“ verschiedene Messsysteme - und in diesem MedTech-Video, wie man einen Sensor anlegt: www.facebook.com/iammedtech.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • "Bewertungsverfahren müssen beschleunigt und transparenter werden" – MDS/MDK behindert leitliniengerechte Medizin

    Kardiologen und MedTech-Unternehmen haben auf einer BVMed-Konferenz in Berlin Versorgungshürden in der Herzmedizin kritisiert. Die Verfahren zur Aufnahme in den ambulanten Leistungskatalog (EBM) würden ebenso wie die Nutzenbewertungsverfahren zu lange dauern und seien zu intransparent. Zudem erschwere die Gutachtenpraxis des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDS/MDK) eine Versorgung der Patienten nach den aktuellen medizinischen Leitlinien, so die Expertenkritik auf der BVMed-Veranstaltung "Fortschritt erLeben". Die MedTech-Unternehmen forderten, aufgrund überlanger Verfahren im Bewertungsausschuss Fristen und Verfahrenswege gesetzlich zu regeln. Zudem sollten MDS-Gutachtenleitfäden zwingend mit den medizinischen Fachgesellschaften abgestimmt werden, um den Ärzten eine leitliniengerechte Medizin zu ermöglichen. Weiterlesen

  • Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017

    Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017 zur Lage der MedTech-Branche. Themenbereiche: Umsatzergebnis: Deutschland und weltweit; Stärken und Schwächen des Standorts Deutschland; Regulatorische Hemmnisse; Gesundheitspolitische Forderungen; Innovationsklima; Digitalisierung; Arbeitsplätze Weiterlesen

  • Digitalisierung: Neurologen setzen auf Industrie

    Der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) setzt sich zunehmend für telemedizinische Lösungen in der Versorgung ein, berichtet medizintechnologie.de vom Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), der Ende September in Leipzig stattfand. Einerseits würden die Vorteile digitaler Anwendungen immer deutlicher und die Umsetzung auch besser. Andererseits bestehe aber auch die Angst, dass E-Health und Telemedizin irgendwann medizinische Leistungen oder den gesamten Arzt ersetzen könnten. Ziel sei es, selbst auf Innovationen einwirken zu können. Dazu seien Kooperationen mit der Industrie sehr wichtig. Weiterlesen


©1999 - 2017 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik