BVMed-Newsletter 17/17

  • Berlin

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat auf der IT-Messe der Gesundheitswirtschaft, conhIT, in Berlin beim Megatrend Digitalisierung den Fokus auf den Patientennutzen gesetzt. "Eine Zukunft ohne Digitalisierung ist im Gesundheitswesen nicht mehr denkbar. Das ist gut so, denn Digitalisierung hilft, unsere gute Gesundheitsversorgung durch eine stärkere Vernetzung aller Beteiligten weiter zu verbessern", so Gröhe auf der conhIT-Eröffnungsveranstaltung. Wichtig sei vor allem, dass der Nutzen der Digitalisierung bei den Versicherten ankomme.

    Weiterlesen
  • Mannheim
    Defibrillator-Weste

    Der plötzliche Herztod (PHT) ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Die einzige wirksame Behandlung ist die Defibrillation. Patienten mit einem dauerhaften PHT-Risiko werden in der Regel mit einem implantierbaren Cardioverter Defibrillator (ICD) versorgt. Für Patienten mit PHT-Risiko, bei denen sich die Herzfunktion wieder verbessern kann, ist die LifeVest Defibrillatorweste eine Option: Sie wird direkt am Körper getragen und nicht implantiert. Neben dem PHT-Schutz diskutierten Experten jüngst eine weitere wichtige Eigenschaft der Weste auf der 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK): Ärzte gewinnen mit der Defibrillatorweste Zeit, um festzustellen, ob der Patient von einer ICD-Implantation profitiert. Unnötige ICD-Implantationen könnten so vermieden werden.

    Weiterlesen
  • Hannover

    Ende April wurde das Fraunhofer-Leistungszentrum für translationale Medizintechnik in Hannover eröffnet. Ziel ist es, Forschungsideen in die klinische Phase zu bringen. Die Schwerpunkte des Zentrums liegen auf der Entwicklung aktiver Implantate wie Cochlea- und Retina-Implantate.

    Weiterlesen
  • Berlin

    Entscheider vom G-BA, IQWiG, IQTIG, der KV und auch Wissenschaftler referieren und diskutieren am 10. Mai 2017, wie eine Nutzenbewertung von Medizinprodukten transparent, patientennah und zügig erfolgen kann.

    Weiterlesen
  • Berlin

    Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) hat Klaus-Jürgen Lotz als Präsident wiedergewählt. Lotz tritt somit seine dritte Amtszeit als Präsident des Verbands an.

    Weiterlesen
  • facebook.com/iammedtech

    Weiterlesen

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik