Geschäftsstelle

BVMed-Vorsitzender Lugan dankt Joachim M. Schmitt für 34 Jahre im Dienste der MedTech-Branche

Der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan hat BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt (67) für 34 Jahre "unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz im Dienste der MedTech-Branche" gedankt. Schmitt übergibt zum 1. April 2019 die BVMed-Geschäftsführung an Dr. Marc-Pierre Möll (53), der vom Verband der Privaten Krankenversicherung kommt.

Im Jahr 1985, als Schmitt zum BVMed kam, hatte der Verband 67 Mitgliedsunternehmen. Heute vertritt er über 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnik-Branche, darunter die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich. Unter Schmitts Führung wurden der Kodex Medizinprodukte erarbeitet und die politische Arbeit des Verbandes auf- sowie mit dem Umzug nach Berlin 2001 konsequent ausgebaut. Außerdem gründete Schmitt mit MedInform einen erfolgreichen und stetig wachsenden Informations- und Seminar-Service.

"Joachim M. Schmitt war über drei Dekaden das Gesicht der deutschen Medizintechnik-Branche", so Dr. Meinrad Lugan. "Mit seiner diplomatischen und faktenbasierten Arbeit hat er den BVMed zum anerkannten und angesehenen Partner in Politik und Industrie gemacht. Dafür danke ich ihm im Namen des Vorstands, der Mitarbeiter der Geschäftsstelle und aller Mitgliedsunternehmen."

Joachim M. Schmitt war nach dem Studium der Volkswirtschaft wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT) und anschließend Mitglied der Geschäftsführung der Deutsch-Tunesischen Industrie- und Handelskammer in Tunis. 1985 wechselte er als Stellvertretender Geschäftsführer zum BVMed, übernahm 1990 die BVMed-Geschäftsführung und wurde im April 2002 zusätzlich zum Mitglied des BVMed-Vorstandes berufen. Er war außerdem Gründer und seit 1992 Geschäftsführer von MedInform, dem Informations- und Seminar-Service Medizintechnologie des BVMed.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Michelle Klee (25) verstärkt BVMed-Kommunikationsteam

    Michelle Klee verstärkt seit dem 1. September 2021 die Berliner Geschäftsstelle des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed). Als Referentin Kommunikation wird sie gemeinsam mit Kommunikationsleiter und Pressesprecher Manfred Beeres (55) vor allem die Online-Kommunikation des MedTech-Verbandes steuern und Digitalkampagnen für medizintechnische Themen planen. Die 25-Jährige hat Online-Kommunikation studiert und arbeitete seit 2016 bereits an Kommunikationskampagnen für die Medizin-Branche – zunächst als Werksstudentin im Healthcare-Team von FleishmanHillard in Frankfurt, dann im Account-, Projekt- und Content-Management bei antwerpes (DocCheck AG) in Köln. Weiterlesen

  • Weiterlesen

  • Dr. Katja Marx folgt auf Rainer Hill im BVMed-Rechtsreferat | Dr. Christina Zimmer neue stellvertretende Geschäftsführerin

    Beim BVMed stehen zum Jahresende personelle Veränderungen in der Geschäftsstelle an. Rainer Hill, Leiter des Referats Recht und Regulatory Affairs sowie stellvertretender Geschäftsführer, geht zum Ende des Jahres in den Vorruhestand. Seine Nachfolge im Rechtsreferat tritt Dr. Katja Marx an. Neue stellvertretende Geschäftsführerin wird Dr. Christina Zimmer, Leiterin Regulatory Affairs und MDR-Expertin beim BVMed. Weiterlesen


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik