Zurück zur Übersicht
Veranstaltungen

Entlassmanagement in Theorie und Praxis

Rahmenbedingungen einer rechtskonformen Umsetzung

Zum Thema

Das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) hat den Rechtsanspruch des Versicherten auf ein Entlassmanagement im § 39 SGB V präzisiert. Die Schlüsselrolle kommt dabei nach wie vor den Kliniken zu. Zudem sollen die Krankenkassen – auf Wunsch des Versicherten – stärker eingebunden werden, indem sie insbesondere die Koordinierungsfunktion übernehmen.

Einzelheiten zum Entlassmanagement werden in einem Rahmenvertrag zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem GKV-Spitzenverband geregelt. Nach Einbindung der Schiedsstelle liegt dieser seit Mitte Oktober vor und soll zum 1. Juli 2017 umgesetzt werden. Dieser ist Grundlage für die beteiligten Akteure. Für die tägliche Anwendung bedarf er jedoch einer praktischen, rechtskonformen Auslegung.


Für alle Beteiligten im Entlassprozess gilt es, sich auf die neuen Bedingungen einzustellen, bisherige Strukturen zu sichten und sich ggf. neu auszurichten.


Es gilt also zu klären, wie sonstige Leistungserbringer auch künftig als verlässlicher Partner des Krankenhauses rechtskonform in das Entlassmanagement eingebunden werden können.


Des Weiteren stellt sich die Frage, ob die aktuellen Strukturen und Rahmenbedingungen geeignet sind, den Patientenanspruch erfolgreich umzusetzen. Mit diesen und vielen anderen Fragestellungen werden sich die Referenten der Veranstaltung befassen:

  • Welche konkreten Neuregelungen enthält das GKV-VSG?
  • Wie wird das Entlassmanagement nach dem GKV-VSG ausgestaltet?
  • Was regelt der Rahmenvertrag?
  • Wie gedenken die Krankenkassen, ihre mögliche Koordinationsfunktion künftig auszuüben?
  • Welche Rolle dürfen die unterschiedlichen Akteure im Entlassprozess einnehmen und wie gelingt die erfolgreiche Umsetzung?
  • Wie werden Verträge zum Entlassmanagement korrekt gestaltet und mit wem müssen Vereinbarungen getroffen werden?
  • Wie wird das Spannungsverhältnis zwischen Compliance-Normen einerseits und der Pflicht zur Zusammenarbeit im Entlassmanagement andererseits aufgelöst?

Mehr lesen
Datum
Donnerstag, 30.03.2017 09:30 - 16:15 Uhr
Ort
Steigenberger Hotel Am Kanzleramt
Ella-Trebe-Straße 5 , 10557 Berlin
Preis
495 € (zzgl. Mehrwertsteuer)

Inbegriffen sind Mittagessen, Tagungsgetränke sowie die Veranstaltungsunterlagen.

 
Download des Programmflyers (545 KB)

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik