BVMed-Newsletter 07/16

  • Berlin
    CDU-MdEP Dr. Peter Liese (rechts)

    Die Verhandlungen über die europäische Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation, MDR) sind nach Ansicht des CDU-Europaabgeordneten Dr. Peter Liese "auf der Zielgeraden". Er rechnet mit einer Einigung "in den nächsten Wochen". Ziel sei es, "den Patientenschutz deutlich zu verbessern, aber gleichzeitig keine überflüssige Bürokratie insbesondere für den Mittelstand zu schaffen."

    Weiterlesen
  • Ein neues BVMed-Video aus der Reihe "Von der Idee zum Patienten" blickt am Beispiel von Herzschrittmachern hinter die Kulissen der MedTech-Produktentwicklung. Der Film verdeutlicht den medizintechnischen Fortschritt und zeigt die vielfältigen Anstrengungen der Unternehmen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung. Herzschrittmacher-Technologien retten Leben, die Geräte werden immer kleiner und leistungsstärker. Von der ersten Idee bis zur neuen Herzschrittmacher-Generation kann es dabei bis zu fünf Jahre dauern, erzählt Wolf Ruhnke vom BVMed-Mitgliedsunternehmen Biotronik in Berlin.

    Mehr
  • Hamburg

    Seminar | Welche Leistungen, inklusive der medizinischen Sachmittel, darf der Arzt in welcher Höhe und mit welchem wirtschaftlichen Risiko abrechnen? Was ist der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) und wie kommen neue Leistungen in diesen hinein? Diese und weitere Fragen erläutern die Experten des...

    Mehr
  • Berlin

    Die Zahl der Patienten in der Orthopädie und Unfallchirurgie wird durch den demografischen Wandel bis 2050 erheblich steigen. Wie dieser Anstieg bewältigt und der gewohnte Versorgungsstandard gehalten werden kann, diskutieren derzeit Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) mit Experten aus dem Gesundheitssystem.

    Weiterlesen
  • München

    MTD Instant berichtet, dass der bayerische CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek einen Antrag zur Verbesserung der Hilfsmittel-Versorgung gestellt hat. Konkret gehe es um Qualitätseinbußen in Folge von Ausschreibungen. Die Landesregierung solle sich dafür einsetzen, dass die Qualität stärker in den Fokus rückt.

    Weiterlesen
  • Mainz

    Der international ausgerichtete Kongress findet am 15. und 16. April 2016 in Mainz statt und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nimmt ebenfalls daran teil.

    Weiterlesen

©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik