Innovationsfinanzierung

Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft unterstützt Gründer

Der Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft startet am 1. März 2017 eine neue Staffel. Die Gründung und Ansiedlung von medizinwirtschaftlichen Unternehmen hat eine enorme Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet. So unterstützt der Wettbewerb Gründer, die eine innovative medizinwirtschaftliche Produkt- oder Dienstleistungsidee zu einem soliden Businessplan entwickeln wollen, mit Know-how, Kapital und Kontakten und hilft ihnen, den Weg zum erfolgreichen Unternehmen zu ebnen. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei und steht bundesweit allen Gründern im medizinwirtschaftlichen Bereich offen. Mehr Informationen auf: www.med-startbahn.de.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Ziel der Förderrichtlinie "Nanomedizin" ist es, Forschung und Entwicklung in der Nanomedizin zu koordinieren. So sollen länderübergreifende Kooperationen aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützt werden, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit Europas zu steigern. Weiterlesen

  • Die Fraunhofer-Gesellschaft lädt deutsche Mittelständler am 20. und 27. Februar 2018 zum zweiten MedTech Day ein. Das vom Bund geförderte Format bringt mittelständische MedTech-Unternehmen in direkten Kontakt mit zukunftsweisenden Fraunhofer-Technologien und Forschungsexperten. Weiterlesen

  • Das Magazin des Going Public-Verlages widmet sich aktuellen Facetten der Gesundheitswirtschaft. BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt sowie BVMed-Kommunikationsleiter Manfred Beeres stellen die Zahlen zur MedTech-Branche der aktuellen Herbstumfrage 2017 vor und erläutern die Auswirkungen der EU Medical Device Regulation (MDR) auf die Branche. Weiterlesen


©1999 - 2017 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik