eHealth

ePA: AOK, TK und Vivantes entwickeln einheitliche Schnittstelle

Die AOK und die Techniker Krankenkasse (TK) entwickeln gemeinsam mit dem Berliner Krankenhauskonzern Vivantes eine einheitliche Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Gesundheitsakten.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Die Deutsch-Finnische Handelskammer (AHK Finnland) veranstaltet am 11. Oktober 2019 gemeinsam mit der IHK Dresden ein Businessforum zum Thema E-Health und hochautomatisierte Fertigung in der Gesundheitsbranche. Ziel des Forums ist es, deutsche und finnische Unternehmen zusammenzubringen, um neue... Weiterlesen

  • eHealth-Strategie für Deutschland

    Acht Verbände aus vier Branchen der industriellen Gesundheitswirtschaft - BIO Deutschland, Bitkom, bvitg, BVMed, SPECTARIS, VDGH, vfa und ZVEI - setzen sich gemeinsam für die Entwicklung eines nationalen eHealth-Zielbilds und einer daraus abgeleiteten eHealth-Strategie für Deutschland ein. Weiterlesen

  • Das bayerische Wirtschaftsministerium hat in den Bereichen Digitale Medizin sowie Medizintechnik zwei Förderinitiativen gestartet. Es sollen jeweils bis zu fünf Verbundforschungsvorhaben gefördert werden. Je Bereich stehen insgesamt circa 2 Millionen Euro zur Verfügung. Weiterlesen


©1999 - 2019 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik