Pressemeldungen

Patienten-Informationsfilme zu Medizintechnologien: BVMed veröffentlicht neue Gesamt-DVD

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat seine DVD mit 23 Patienteninformationsfilmen zu innovativen Medizintechnologien neu aufgelegt. Neu sind die Themen Neurostimulation bei Epilepsie und Migräne sowie Hilfsmittel bei Inkontinenz. Weitere Filmthemen sind Diabetes, Herz- und Gefäßerkrankungen, Gelenkersatz, Augenchirurgie, Adipositas, Dialyse oder Wundversorgung. Interessierte Personen und Organisationen wie Patienten- und Selbsthilfegruppen, Pflegekräfte, Ärzte oder Bildungseinrichtungen können die DVD kostenfrei beim BVMed bestellen. Alle aktuellen Filme können auch auf dem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/medizintechnologien abgerufen werden.

Der BVMed informiert mit dem Filmservice über neue Verfahren der Medizintechnologie. Neben ärztlichen Experten kommen immer auch Patienten zu Wort, die mit modernen Verfahren behandelt wurden. Zudem bietet der Filmservice des BVMed Fernsehsendern professionelles Schnittmaterial (Footage) inklusive O-Tönen. Für Radiosender stehen Hörfunkbeiträge zur Verfügung (www.bvmed.de [Mediathek/Audio-Dateien]).

Die neue Gesamt-DVD enthält folgende Themen:

Herz und Gefäße
- Telekardiologie: mehr Patientensicherheit, weniger Kosten
  • Schonender Lebensretter: Herzklappenersatz per Katheter
  • Neue Therapie gegen Krampfadern: schnell, schonend, sicher
  • Medikament-freisetzende Stents
  • Kardio: "Schrittmacher Medizintechnologie"

Bewegungsapparat
- Sicherheit und Qualität beim Gelenkersatz
  • Wirbelkörper-Brüche: Schmerzfrei durch moderne Technologien
  • Künstliche Bandscheiben: neue Beweglichkeit ohne Schmerzen
  • Heilen mit Biotechnologie – Knorpelersatz im Knie
  • Fortschritte beim Gelenkersatz

Magen/Darm
  • Krankhafte Fettsucht: Hilfe aus der Chirurgie
  • Technik ohne Nebenwirkungen: Diagnose im Darm

Weitere MedTech-Verfahren
  • Lebensqualität trotz Inkontinenz – Versorgung mit modernen Hilfsmitteln
  • Neurostimulation – Hilfe bei Epilepsie und Migräne
  • Bauchfell-Dialyse: Unabhängig leben trotz Nierenversagen
  • Gebärmutter-Myome: Rettender Infarkt statt Totaloperation
  • Neurostimulation: Impulse für neue Lebensqualität
  • Nanotechnologie – schonende Therapie gegen Tumore
  • Patientenmobilität durch Infusionstherapien
  • Sicherheitsprodukte vermeiden Nadelstichverletzungen
  • Neue Verfahren in der Augenchirurgie
  • Moderne Wundversorgung


Imagefilm Medizintechnologie

Weitere Filme finden Sie unter www.bvmed.de/filmservice. Die DVD mit allen Filmen können Sie kostenfrei über (kommunikation@bvmed.de) bestellen.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Kfz-Verbandkasten überprüfen

    Zum 1. Mai 2014 sind die neuen Mitführungspflichten für Erste-Hilfe-Material in Kraftfahrzeugen in Kraft getreten. Danach verhält sich rechtskonform, wer Erste-Hilfe-Material mitführt, das der Norm DIN 13164 entspricht. Seit 1. Januar 2014 gibt es eine Neufassung der Norm, die die Inhaltsteile im Verbandkasten den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen anpasst. Außerdem besteht ab 1. Juli 2014 eine Mitführungspflicht für Warnwesten. Weiterlesen

  • Keine Patientenzuzahlungen bei Verbrauchs-Hilfsmitteln

    Die vier Verbände Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik (BIV), Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), Fachvereinigung Medizinprodukte (fmp) und Spectaris setzen sich für die Aufhebung der Patientenzuzahlung für zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel ein, wenn zwischen Krankenkassen und Leistungserbringern Verträge mit Versorgungspauschalen abgeschlossen wurden. Hierzu hat der BVMed ein Positionspapier mit einem Vorschlag zu einer Gesetzesänderung erarbeitet. Zur Begründung heißt es, dass die Zuzahlung bei Versorgungspauschalen keine steuernde Funktion habe. Zudem sei der Einzug der gesetzlichen Zuzahlungsbeträge unwirtschaftlich. Weiterlesen

  • BVMed-Infokarte zu Verordnung und Erstattung von Hilfsmitteln

    Der BVMed informiert mit einer aktualisierten Informationskarte in kompakter Form über Anspruch, Verordnung und Erstattung von Hilfsmitteln. Die BVMed-Hilfsmittelkarte kann unter www.bvmed.de/infokarte-hilfsmittel heruntergeladen oder bestellt werden. Ergänzend zu der Infokarte hat der BVMed ein Informationsblatt für Patienten mit dem Titel "Informationen zu Hilfsmitteln – Rechte, Pflichten und Informationen für Patienten" veröffentlicht. Download unter www.bvmed.de/infokarten. Weiterlesen


©1999 - 2020 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik