Verbandmittel

BVMed veröffentlicht neue Verbandmittel-Infokarte

Alles, was man über Verbandmittel wissen sollte: Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat die Informationskarte zur Erstattung von Verbandmitteln neu aufgelegt. Mit der Infokarte informiert der BVMed in Kurzform über Definitionen, rechtliche Grundlagen sowie Verordnungs- und Erstattungsfragen. Alle BVMed-Infokarten sind im Internet unter www.bvmed.de (Publikationen/Infokarten) abrufbar und bestellbar. Bestellungen bis zu zehn Exemplaren sind kostenfrei möglich.

Die aktualisierte BVMed-Infokarte „Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln“ weist darauf hin, dass Verbandmittel nach wie vor zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnet werden können. Verbandmittel sind Medizinprodukte und fallen daher nicht unter die Ausschlussregelung von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

Die Karte enthält auch eine neue, klarstellende Definition von Verbandmitteln durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA): „Verbandmittel sind Produkte, die dazu bestimmt sind, oberflächengeschädigte Körperteile zu bedecken oder deren Körperflüssigkeit aufzusaugen. Dies sind z. B. Wund- und Heftpflaster ("Pflasterverbände"), Kompressen, Mittel zur feuchten Wundversorgung, Mull- und Fixierbinden, Gipsverbände, Mullkompressen, Nabelkompressen, Stütz-, Entlastungs-, Steif- oder Kompressionsverbände sowie Verbandmittel zum Fixieren oder zum Schutz von Verbänden. Zu den Verbandmitteln zählt auch das Trägermaterial, das arzneilich wirkende Stoffe für oberflächengeschädigte Körperteile enthält.“

Der Patient erhält die vom Arzt verordneten Verbandmittel beispielsweise in Apotheken, beim Homecare-Unternehmen oder in Sanitätshäusern. Weitere Informationen zum Thema Verbandmittel befinden sich im Internet unter: www.bvmed.de/themen/verbandmittel.
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Wundversorgung der Zukunft im ambulanten Sektor

    Positionspapier des BVMed zur Wundversorgung der Zukunft im ambulanten Sektor: Was sind die Anforderungen und Herausforderungen für eine gute Wundversorgung? | Es fehlt an Systematik und Anreizen | Was muss verbessert werden? | Stand Dezember 2021 Mehr

  • Richtig abgebogen, aber zu kurz gefahren | Gastbeitrag von Juliane Pohl zur Verbandmittel-Erstattung

    Die Verbandmitteldefinition ist seit Jahren umstritten. Der Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) verspricht Verbesserungen. Warum das immer noch nicht ausreicht, erklärt Juliane Pohl vom BVMed. Mehr

  • Wundversorgung nach AMNOG-Art? Hohe Hürden für modernes Wundmanagement

    Die Hersteller innovativer Wundversorgungslösungen blicken gebannt in Richtung GBA. In welcher Form wird er den Nutzennachweis einfordern, um bestimmte Produkte in der Erstattungsfähigkeit zu halten, fragt die ÄrzteZeitung Online. Mehr


©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik