Stomaversorgung

BVMed legt Infokarten zur Erstattung von Verbandmitteln und von Stomaprodukten neu auf

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat seine Infokarten zur Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln und zur Erstattung von Stomaprodukten neu aufgelegt. Die BVMed-Infokarten bieten Anwendern, Patienten und Leistungserbringern alle wichtigen Informationen in einem handlichen Format: von der Definition über die gesetzlichen Grundlagen bis zu Hinweisen für die Erstattung und Verordnung. Alle BVMed-Infokarten sind im Internet unter www.bvmed.de (Publikationen/Infokarten) abrufbar und bestellbar. Bestellungen bis zu zehn Exemplaren sind kostenfrei.

Infokarte Verbandmittel
Die BVMed-Infokarte „Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln“ weist auf die rechtliche Anspruchsgrundlage bei Verbandmitteln für Patienten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hin. Verbandmittel sind zu Lasten der GKV verordnungsfähig und Versicherte haben einen entsprechenden Anspruch auf diese Leistung. Zudem sind Verbandmittel Medizinprodukte und fallen deshalb nicht unter die Ausschlussregelung von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Die Infokarte gibt eine Vielzahl an Beispielen für Verbandmittel und enthält zudem nützliche Hinweise für den Vertragsarzt.

Infokarte zu Stomaprodukten
Hilfsmittel zur Stomaversorgung sind nicht apothekenpflichtig und bei allen zugelassenen Leistungserbringern erhältlich. Der Patient erhält die vom Arzt verordneten Hilfsmittel zur Stomaversorgung beispielsweise in Apotheken, beim Homecare-Unternehmen oder in Sanitätshäusern. Die Infokarte weist zudem darauf hin, dass auf der Verordnung von Hilfsmitteln sowohl die genaue Diagnose als auch der Verordnungszeitraum angegeben werden müssen. Auf der Karte befindet sich eine Übersicht der Stomaprodukte mit den entsprechenden Hilfsmittelnummern.

Weitere Informationen zu den Themen befinden sich im Internet unter: www.bvmed.de/themen/Verbandmittel sowie unter www.bvmed.de/themen/hilfsmittel/Stoma. Interessenten können unter http://www.bvmed.de/rss/hilfsmittel zudem ein RSS-Feed zum Thema „Hilfsmittel/Verbandmittel“ abonnieren.

Medienkontakt:
Manfred Beeres
Leiter Kommunikation/Pressesprecher
Tel: 030 246 255-20
E-Mail: beeres@bvmed.de
  • Weitere Artikel zum Thema
  • Gesetzentwurf zum GVWG: Nun zwei Jahre Zeit für Nutzennachweis?

    Im Gesetzentwurf zum GVWG strebt die Bundesregierung eine längere Übergangsfrist für die Erstattungsfähigkeit bestimmter Wundversorgungsprodukte an – und einen neuen Stichtag. Weiterlesen

  • Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von »Verbandmitteln« und »sonstigen Produkten zur Wundbehandlung«

    BVMed-Infokarte | November 2020 Weiterlesen

  • GBA-Beschluss: Aus für antimikrobielle Wundauflagen beim diabetischen Fuß?

    Der GBA-Beschluss zur Verbandmittelabgrenzung treibt die Anbieter moderner Wundversorgung auf die Barrikaden. Hintergrund ist die Detailfrage, ob silberhaltige Auflagen am oder im Körper wirken, berichtet die ÄrzteZeitung. Weiterlesen


©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik