BVMed Medienseminar 2017

Hier finden Sie alle Dokumente zum BVMed-Medienseminar am 10. Oktober 2017 in Berlin. Die Fokusthemen: 1. Vorstellung der Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017; 2. Die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR)
  • 69/17|Berlin
    Die MedTech-Branche in Deutschland 2017

    Die Medizintechnik-Branche sorgt sich zunehmend um den Standort Deutschland. Das erwartete Umsatzwachstum der Unternehmen liegt im Inland nach den Ergebnissen der BVMed-Herbstumfrage 2017 nur noch bei 2,8 Prozent und damit deutlich unter den Vorjahreswerten. Die weltweite Umsatzentwicklung bleibt dagegen mit einem Plus von 5,9 Prozent auf dem guten Vorjahresniveau, so die Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017.

    Mehr
  • Statement Joachim M. Schmitt zum BVMed-Medienseminar 2017

    Die aktuelle Lage der MedTech-Branche 2017: Ergebnisse der Herbstumfrage 2017; Gesundheitspolitische Forderungen an die neue Bundesregierung

    Download
  • Die MedTech-Branche in Deutschland 2017

    Die MedTech-Branche ist ein wichtiger Wirtschafts- und Arbeitsmarktfaktor. Die Branche beschäftigt in Deutschland insgesamt über 210.000 Menschen. Der Gesamtumsatz der Branche lag 2016 bei über 29 Milliarden Euro. Rund zwei Drittel der Umsätze werden durch Exporte erwirtschaftet. Die MedTech-Branche ist dabei sehr mittelständisch geprägt. 92 Prozent der MedTech-Unternehmen beschäftigen weniger als 250 Mitarbeiter. Die MedTech-Branche zeichnet sich vor allem durch kontinuierliche Produktverbesserungen, sogenannten Schrittinnovationen, aus. Im Durchschnitt investieren die forschenden MedTech-Unternehmen rund 9 Prozent ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

    Mehr
  • BVMed-Folien zum BVMed-Medienseminar 2017

    Erwartungen an die neue Bundesregierung; Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017

    Download
  • Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage 2017

    Langfassung

    Download
  • 70/17|Berlin
    Joachim M. Schmitt

    Kleine und mittlere MedTech-Unternehmen (KMUs) müssen erhebliche Anstrengungen unternehmen, um die Anforderungen der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnungen (EU-MDR) organisatorisch und finanziell zu stemmen. Das verdeutlichten Branchenexperten auf dem BVMed-Medienseminar am 10. Oktober 2017 in Berlin. Durch die neue Verordnung, die Ende Mai 2017 in Kraft trat, wird sich alleine für die klinische Bewertung von Medizinprodukten der Aufwand drastisch erhöhen. Bei den Benannten Stellen wird es zudem gefährliche Engpässe geben, die vor allem KMUs treffen werden. “Die Unternehmen benötigen Planungssicherheit und Klarstellungen zur Implementierung, zu den Übergangsvorschriften und zu den Regeln der klinischen Prüfung”, sagte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Frank Matzek von Biotronik und Marc Michel von Peter Brehm forderten Unterstützungsmaßnahmen der Politik, beispielsweise zur stärkeren Förderung der klinischen Studien in Deutschland.

    Mehr
  • Präsentation von Frank Matzek, Vice President Regulatory and Governmental Affairs, BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

    Neue Anforderungen für Medizinprodukte-Hersteller aus der MDR: Klinische Bewertung und UDI-Einführung: Steigender Aufwand, höhere Kosten; Benannte Stellen: Engpässe bei der Verfügbarkeit sind vorprogrammiert; Zu kurze Übergangsfristen: Was die MedTech-Unternehmen jetzt brauchen

    Download
  • Präsentation von Marc Michel, Geschäftsführer, PETER BREHM GmbH, Weisendorf

    Auswirkungen der MDR auf MedTech-KMUs: Wirtschaftskraft und Jobs in Gefahr? Herausforderungen für kleine und mittelständische Medizinprodukte-Hersteller; Konsequenzen für die Patientenversorgung und den medizintechnischen Fortschritt; Lösungsansätze: Vorschläge an die Gesundheitspolitik

    Download
  • BVMed-Punkte für die 19. Wahlperiode

    Wir benötigen eine neue Fortschrittskultur, die sich stärker an den Patientenbedürfnissen orientiert

    Download
  • Branchenbericht Medizintechnologien

    1. Der Markt für Medizintechnologien; 2. Marktzulassung und Überwachung von Medizinprodukten; 3. Erstattung und Nutzenbewertung von Medizinprodukten; 4. Politische Handlungsempfehlungen; 5. Medizintechnologien der Zukunft (Stand: 10. Oktober 2018)

    Download
  • Download
  • Berlin, 10. Oktober 2017...

    Mehr

©1999 - 2018 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik